+
Heimatpfleger Peter Dreyer (li.) und Helmut Ganslmaier.

Eröffnung

Kulturroute in Angelbrechting und Grub

  • Armin Rösl
    VonArmin Rösl
    schließen

Im Poinger Ortsteil Angelbrechting wird am Freitag eine Kulturroute eröffnet. Das verbirgt sich dahinter:

In Poing selbst gibt es die Kulturroute schon seit zwei Jahren – Tafeln, die an historischen Orten mit Bild und Text über die Geschichte informieren. Jetzt bekommen auch die Ortsteile Angelbrechting und Grub jeweils eine eigene Kulturroute. Zur Eröffnung in Angelbrechting am Freitag, 27. September, sind alle interessierten Bürger eingeladen. Start ist um 17 Uhr bei der Pension Ascherl, Neufarner Straße 110. 

Spaziergang zu historischen Orten

Der Spaziergang dauert etwa eine Stunde, informiert das Kulturamt der Gemeinde Poing. Wie schon die erste Route, sind auch die beiden weiteren von Helmut Ganslmaier, Peter Dreyer (Heimatpfleger) und Petra Haller (Archäologin) in Kooperation mit dem Kulturamt entstanden. Ganslmaier führt am Freitag durch Angelbrechting entlang den historischen Höfen und Gebäuden und erzählt Wissenswertes aus der Vergangenheit. Bei der Eröffnung wird auch Bürgermeister Albert Hingerl dabei sein.

Lesen Sie auch: Die Kulturroute in Poing.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare