+
Als noch alles gut war: Das Jonas Frank Trio in der Vorweihnachtszeit 2019 auf der Bühne vom „Zum Andal“. Am Mikrofon: Wirt Andreas Otten. Das Trio besteht aus (v.li.) Thomas Steinbrunner, Jonas Frank und Julian Kramer. 

Zum Andal

Corona-Benefizkonzerte: Musiker spielen für Poings einzige Kulturbühne

  • Armin Rösl
    vonArmin Rösl
    schließen

Die Corona-Krise hat Poings einziger Kulturbühne „Zum Andal“ arg zugesetzt. Musiker kämpfen für den Erhalt und spielen Benefizkonzerte via Live-Stream. Nächster Termin: 31. Mai. 

Poing – Andreas Otten, Wirt vom „Zum Andal“ mit Poings einziger Kleinkunstbühne, sagt: „Wir sind am Ende unserer Kräfte.“ Er und seine Frau Diana Terlicher führen seit sieben Jahren das Bistro an der Hauptstraße, die Corona-Krise habe bei ihnen Spuren hinterlassen, erzählt der 37-Jährige. Nicht nur finanziell, auch psychisch. „Zehn Wochen geschlossen und nur Essen to go, das war ein nervenaufreibendes Erlebnis für uns.“ Zumal der eigentliche Koch seit gut vier Wochen krank sei.

Poing: Wirtepaar am Ende seiner Kräfte

Weil auch in der Corona-Krise die Pacht weiter laufe, habe er schon Gespräche mit dem Vermieter geführt, erzählt der Wirt. Außerdem werde er sich nach den Pfingstferien mit Bürgermeister Thomas Stark treffen, um über die Situation zu reden. Und darüber, ob und wie es mit „Zum Andal“ und der Kleinkunstbühne weitergeht. „Wir wollen nicht aufgeben!“, betont Otten.

„Zum Andal“ schließt für eine Woche

Nach dem Pfingstwochenende aber werden er und seine Frau für eine Woche das Bistro schließen. „Wir müssen Kraft tanken“, sagt er. Ab dem 9. Juni soll es weitergehen, trotz und mit Corona-Beschränkungen. Damit das Bistro und seine Kulturbühne weiterleben, veranstalten momentan regionale Musiker und Bands Benefizkonzerte für „Zum Andal“. Freilich aufgrund der Auflagen nicht vor echtem Publikum, sondern per Live-Stream im Internet. Mit Spenden-Link. „Die Spenden gehen 1:1 in die Pacht“, sagt Andreas Otten, der sich für das Engagement sehr bedankt. Und gleichzeitig sagt: „Wir wollen nichts geschenkt.“

Den Auftakt machte vor einer Woche das Punk-Akustik Duo Shots, das beim Live-Stream über 1700 Besucher hatte. Spendenerlös: über 500 Euro. An diesem Sonntag, dem 31. Mai, spielt ab 19.30 Uhr das Jonas Frank Trio mit dem Poinger Thomas Steinbrunner. Er sagt: „Die Bühne vom Andal hat mich eindrücklich geprägt. Ohne sie wäre ich nicht der Musiker, der ich heute bin.“ Der Gitarrist war in den vergangenen Jahren immer wieder als Musiker und als Techniker auf und hinter Poings einziger Kleinkunstbühne.

Live-Konzerte vor 18 Gästen

Auf der sollen, wenn es nach Andreas Otten geht, nach dem 15. Juni auch wieder echte Livekonzerte stattfinden. Sobald es wieder erlaubt ist. Er habe bereits Anfragen von Bands und Musikern, berichtet er. Beispielsweise plane die Wiesn-Band Derby, in kleiner Besetzung beim „Andal“ zu spielen. Auch, wenn wegen Corona-Beschränkungen nur 18 Gäste erlaubt sein würden. „Denen, so wie vielen anderen Bands und Musikern, sind viele Auftritte weggefallen. Die Derbys sagen: Lieber vor 18 Gästen, als vor gar niemandem“, erzählt Andreas Otten. Außerdem hätte die Band angekündigt, gratis zu spielen und lediglich einen Hut rumgehen zu lassen. Gleiches will Michael Benker tun: Das Datum seines Auftritts beim „Andal“ vor 18 erlaubten Gästen steht bereits fest: Samstag, 20. Juni.

Das ist Kleinkunst und Kultur pur, das ist es, was Andreas Otten und seine Frau Diana Terlicher in Poing aufrecht erhalten wollen. Auch die bayerische Rockband Gsindl hat bereits angekündigt, ein Live-Stream-Benefizkonzert beim und für den „Andal“ spielen zu wollen.

Poing: Live-Stream am Pfingstsonntag

Das Benefizkonzert des Jonas Frank Trios findet an diesem Sonntag, 31. Mai, statt und beginnt um 19.30 Uhr. Jonas Frank, Thomas Steinbrunner und Julian Kramer übertragen das Konzert im Live-Stream auf Facebook und auf Youtube. Bei Youtube in die Suchmaske „Jonas Frank Trio“ eingeben, bei Facebook wird auf der Seite von „Zum Andal“ sowie von „Weltstadtvorstadt mit Herz“ übertragen. Auf allen Plattformen ist auch der Spendenlink zum Erhalt des Bistros und der Kulturbühne zu finden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fast gesamtes Personal kündigt gleichzeitig: Schock in katholischem Kindergarten
An einem Tag hat fast das gesamte Personal des katholischen Kindergartens Am Endbachweg gekündigt. Über 70 Kinder müssen ab September anderweitig untergebracht werden.
Fast gesamtes Personal kündigt gleichzeitig: Schock in katholischem Kindergarten
Schreck-Nachricht für Solaranlagen-Pioniere: Wer jetzt um die Photovoltaik-Förderung bangen muss
Besitzer von Solaranlagen im Landkreis Ebersberg bekommen momentan unangenehme Post: Ab einem bestimmten Alter gibt es für die Photovoltaik-Dächer keine Förderung mehr. …
Schreck-Nachricht für Solaranlagen-Pioniere: Wer jetzt um die Photovoltaik-Förderung bangen muss
Schock-Moment in der Nacht: Bewohner durch Schüsse geweckt - Ursache kurios
Schreck-Moment in Poing: In der Nacht zum Dienstag wurden mehrere Anwohner durch Schüsse geweckt.
Schock-Moment in der Nacht: Bewohner durch Schüsse geweckt - Ursache kurios
Urlauberinnen wollen auf Almhütte nur Tee kochen: Waldbrand droht - Feuerwehr steht vor irrwitzigem Problem
Salzburg/Abtenau: Ganze Holzhütte in Schutt und Asche - Urlauberinnen wohl unverletzt
Urlauberinnen wollen auf Almhütte nur Tee kochen: Waldbrand droht - Feuerwehr steht vor irrwitzigem Problem

Kommentare