+
Die Feuerwehr konnte das angebrannte Essen schnell löschen. 

Brand in Wohnung

Nachbarn retten Rentnerin (76) das Leben

  • schließen

Als aus der Nachbarswohnung Rauch kam, sah ein Mann sofort nach. Er entdeckte die Bewohnerin bewusstlos am Boden. 

Aufmerksamen Nachbarn hat eine 76-jährige Rentnerin vermutlich ihr Leben zu verdanken. Wie die Polizei meldet, bemerkte zunächst ein Mann am Montag, gegen 13.15 Uhr, dass aus der Wohnung seiner Nachbarin im Stahlgruber-Wohnpark in Poing-Süd Rauch kam. Er ging durch die geöffnete Terrassentür und entdeckte die Frau bewusstlos im Wohnzimmer. Zusammen mit einer weiteren Nachbarin, die hinzu gekommen war, brachte der Mann die 76-Jährige ins Freie.

„Sie hat nach ersten Vermutungen einen Schlaganfall erlitten, während sie sich ein Essen zubereiten wollte“, berichtet Polizeirat Helmut Hintereder, Leiter der PI Poing. Die Wohnungsinhaberin wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die ebenfalls alarmierte Freiwillige Feuerwehr Poing konnte das angebrannte Essen schnell löschen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lehrer nicht für alles zuständig
Um Schule im Allgemeinen ging es hauptsächlich bei der Diskussionsrunde auf dem Podium in der Poinger Realschule. Aber nicht nur.  
Lehrer nicht für alles zuständig
Gemeinsam für eine bessere Zukunft - ohne Plastikheftumschläge
Zuerst werden Hefte damit eingebunden, später landen die Plastikumschläge irgendwann einmal im Müll. Die Aßlinger Schüler sagten sich: Das muss nicht sein.
Gemeinsam für eine bessere Zukunft - ohne Plastikheftumschläge
Landkreis trauert um Krankenhauspfarrer Josef Graml
Josef Graml war Pfarrer aus Berufung. Als Krankenhausseelsorger leistete er vielen Menschen im Landkreis Ebersberg 37 Jahre lang seelischen Beistand. Jetzt ist er tot.
Landkreis trauert um Krankenhauspfarrer Josef Graml
Nistkästen: Im Herbst ist es Zeit für eine Kontrolle
Wie jedes Jahr schwärmen jetzt die Vogel- und Fledermausfreunde aus zur Nistkastenkontrolle. Der Landesbund für Vogelschutz im Landkreis sucht noch Mithelfer.
Nistkästen: Im Herbst ist es Zeit für eine Kontrolle

Kommentare