+
Im Seewinkel steht eines der beiden Carsharing-Autos.

Neuanschaffung

Weil der Bedarf groß ist: Carsharing Poing bekommt drittes Auto

  • schließen

Der Poinger Carsharing-Verein bekommt ein drittes Auto. Die Nachfrage nach den Leihautos ist groß: 2019 wurden die beiden bisherigen Wagen 828 Mal gebucht. 

Poing – Die Poinger Autoteiler-Initiative (Pati) schafft ein drittes Auto an. „Wir haben im Buchungssystem ein ,fiktives Auto’ eingeführt. Hier konnte jeder eintragen, wenn er gern ein Auto gebucht hätte, aber keines frei war. Da kamen im letzten Quartal fast 30 Einträge zusammen, sodass der Bedarf offensichtlich da ist“, berichtet Pati-Vorsitzende Yvonne Großmann. Nach längeren Gesprächen und Diskussionen hat der Carsharing-Verein, der aktuell 23 aktive Mitglieder zählt, beschlossen, einen neuen Opel Corsa-F zu besorgen. Zu den bereits bestehenden Fiat Panda und Skoda Roomster Family. 

Poing: Fiat, Skoda und bald ein Opel

Der neue Wagen soll auf dem Pati-Stellplatz im Park-and-Ride-Gebäude am S-Bahnhof seinen Platz bekommen, anstelle des Fiat Pandas, der momentan dort abgestellt ist. Für ihn werde ein neuer Standort in Poing-Nord gesucht, so Großmann. Der Skoda steht auf einem Parkplatz an der Teichhuhnstraße im Seewinkel.

Im Jahr 2019 gab es für die beiden Autos insgesamt 828 Buchungen, berichtet die Pati-Vorsitzende. Zusammengerechnet wurden im vergangenen Jahr 18.292 Kilometer mit den Carsharing-Autos gefahren.

Warten auf Sonderangebot

Wann der dritte Wagen verfügbar ist, steht noch nicht fest. „So schnell wie möglich“, sagt Großmann. „Allerdings wollen wir ein Sonderangebot für den Bundesverband Carsharing in Anspruch nehmen und müssen sehen, wie die Lieferzeiten sind“, bittet sie um etwas Geduld.

Auf der Internetseite www.carsharing-poing.de ist erläutert, wie das Autoteilen in Poing funktioniert. Wer beim Pati-Verein Mitglied werden möchte, zahlt eine Einlage von 350 Euro, die man beim Austritt wieder zurückbekommt. Das Geld wird für die Autos verwendet. Hinzu kommen eine monatliche Aufnahmegebühr von 50 Euro für Autoschlüssel usw. sowie ein monatlicher Beitrag von zehn Euro für Fixkosten wie Steuer und Versicherung.

Poing: So funktioniert das Carsharing

Der Stundensatz für die Nutzung eines Pati-Autos ist 40 Cent. Der Kilometerpreis beträgt 34 Cent für die ersten 100 Kilometer pro Buchung und 30 Cent ab dem 101. Kilometer. „Darin ist dann alles enthalten, vom Benzin bis zur Rücklage für ein irgendwann fälliges neues Auto“, heißt es in der Beschreibung.

Weitere Informationen

Wer Interesse am Carsharing in Poing hat, findet Infos auf www.carsharing-poing.de. 

Lesen Sie auch: Weiteres Verkehrsgutachten für Poing. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis Ebersberg: Stand Dienstag: +++128 Infizierte+++ deutlicher Rückgang der Neuinfektionen
Coronavirus im Landkreis Ebersberg: Infizierte, Hintergrundberichte, Hinweise - hier gibt es die wichtigsten Entwicklungen zur Krise im Live-Ticker.
Coronavirus im Landkreis Ebersberg: Stand Dienstag: +++128 Infizierte+++ deutlicher Rückgang der Neuinfektionen
Neues Corona-Konzept für den Landkreis Ebersberg: Covid-Schwerpunktpraxen und Isolierstation im Altenheim
Neues Konzept zur Sicherstellung der medizinischen Versorgung im Landkreis: sechs Covid-Schwerpunktpraxen, Entlastungspraxen und Isolierstation im Altenheim.
Neues Corona-Konzept für den Landkreis Ebersberg: Covid-Schwerpunktpraxen und Isolierstation im Altenheim
Pliening: Haushaltssitzung in Corona-Zeiten
Wegen Corona herrschte eine ungewöhnliche Atmosphäre bei der Haushaltssitzung des Gemeinderates Pliening. Inhaltlich ist alles bestens: Die Gemeinde steht finanziell …
Pliening: Haushaltssitzung in Corona-Zeiten
Frauennotruf Ebersberg alarmiert wegen häuslicher Gewalt: „Die aktuelle Situation ist Sprengstoff“
Nach Ausgangsbeschränkungen in Bayern: Frauennotruf Ebersberg registriert Anstieg der Fälle häuslicher Gewalt. „Die aktuelle Situation ist Sprengstoff.“
Frauennotruf Ebersberg alarmiert wegen häuslicher Gewalt: „Die aktuelle Situation ist Sprengstoff“

Kommentare