+++ Eilmeldung +++

Warnung vor Erdrutschen: Es droht tagelang erhebliches Unwetter - Erster Schnee liegt in Bayern

Warnung vor Erdrutschen: Es droht tagelang erhebliches Unwetter - Erster Schnee liegt in Bayern
+
Die beiden WSVSmH-Nikoläuse Dominik Junga (re.) und Armin Rösl (li.) haben in Poing über 300 Kinder besucht.

Für den guten Zweck

Poinger Nikoläuse sammeln und spenden 2587 Euro

Exakt 2587,80 Euro haben die beiden Nikoläuse der Poinger Privatinitiative „Weltstadtvorstadt mit Herz“ gesammelt. Das Geld geht wie jedes Jahr an Patenkinder in Ghana.

49 Termine, über 300 Kinder – der Nikolausdienst der Poinger Privatinitiative „Weltstadtvorstadt mit Herz“ (WSVSmH) war von 5. bis 7. Dezember bei Familien in Poing und Umgebung sowie in den Poinger Grundschulen am Bergfeld und Karl-Sittler-Straße und im Waldkindergarten zu Gast. Wer jetzt glaubt, dass er zu viel Glühwein getrunken hat und den Nikolaus doppelt sieht: Nein, es waren tatsächlich zwei WSVSmH-Nikoläuse unterwegs – Dominik Junga und Armin Rösl, Gründer und Initiator von WSVSmH. Die Nikoläuse kommen ausschließlich gegen Spenden zu Besuch, heuer sind insgesamt 2587,80 Euro zusammengekommen. Das Geld kommt, wie jedes Jahr, 1:1 den WSVSmH-Patenkindern der Stiftung Regentropfen in Ghana zugute. Mehr Infos über die Stiftung unter www.stiftung-regentropfen.de.  

Lesen sie auch: Der WSVSmH-Nikolausdienst ist jedes Jahr im Einsatz.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ausweichversuch gescheitert: Autofahrer rammt Pferdekutsche - nun schaltet sich die Organisation PETA ein
Ausweichversuch gescheitert: Autofahrer rammt Pferdekutsche - nun schaltet sich die Organisation PETA ein
Riesiges Hornissennest entdeckt: Ehepaar reagiert überraschend - „Hab ich in 80 Jahren noch nie gesehen“
Riesiges Hornissennest entdeckt: Ehepaar reagiert überraschend - „Hab ich in 80 Jahren noch nie gesehen“
Coronavirus im Landkreis Ebersberg: 39 gemeldete Infektionen - 7-Tage-Inzidenz sinkt
Coronavirus im Landkreis Ebersberg: 39 gemeldete Infektionen - 7-Tage-Inzidenz sinkt
Bei Einsatz verletzt: Polizistinnen stürzen Treppe hinab
Bei Einsatz verletzt: Polizistinnen stürzen Treppe hinab

Kommentare