+
In einem Gebüsch am Monopteros im Bergfeldpark entdeckten zwei Mädchen am Dienstag einen Exhibitionisten.

Zwei Fälle

Mann entblößt sich vor Mädchen im Bergfeldpark

  • schließen

Poing - Ein Mann hat sich am ersten Schultag vor zwei Mädchen im Poinger Bergfeldpark entblößt. Vor vier Wochen gab es dort schon einen ähnlichen Fall.

Als beiden 13- und 14-jährigen Mädchen am Dienstagnachmittag am Monopteros im Bergfeldpark waren, bemerkten sie Geräusche im nahegelegenen Gebüsch. Es war gegen 17.20 Uhr, als sie dort einen Mann entdeckten, der laut Polizei an seinem entblößten Geschlechtsteil manipulierte. Die Schülerinnen gingen schnell weg und erzählten später ihren Eltern von dem Vorfall. Die erstatteten Anzeige bei der Polizei.

Die Mädchen haben den bislang unbekannten Exhibitionisten wie folgt beschrieben: circa 30 bis 50 Jahre alt, etwa 180 cm groß, helle Hautfarbe, westeuropäisches Aussehen, schlank mit muskulösen Oberschenkeln; er trug ein lila T-Shirt.

Polizeiangaben zufolge hielt sich zum Tatzeitpunkt eine Gruppe von Eltern und Kindern im Bereich des Monopteros auf. Möglicherweise hat jemand von ihnen Beobachtungen gemacht, die für die Ermittlungen wichtig sein könnten. Die Kripo Erding bittet um Zeugenhinweise, unter Tel. (08122) 968-0. 

Laut Polizei ist dies nicht der einzige Fall: Am 18. August soll schon einmal ein unbekannter Mann im Bergfeldpark vor zwei Mädchen (8 und 9 Jahre) an seinem Gechlechtsteil manipuliert haben. Ob es sich um den selben Exhibitionisten handelt, ist noch unklar. Die Beschreibung des Täters von damals: circa 40 Jahre alt, kurze schwarze Haare, bekleidet mit einem dunkelblauen Poloshirt von "Lacoste" und einer kurzen schwarzen Hose. 

Armin Rösl

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ehemänner sind keine Altersversorgung
Jede zweite Ehe scheitert. Das kann vor allem für die Frauen erhebliche finanzielle Folgen haben. Und im Rentenalter nehmen die Armutsfallen zu. Wir sprachen mit der …
Ehemänner sind keine Altersversorgung
Sonderstempel mit Gotteshaus
Der Poinger Briefmarken- und Münzsammlerverein hat für den nächsten Großtauschtag wieder einen Sonderstempel entworfen: Er zeigt die neue Rupert-Mayer-Kirche.
Sonderstempel mit Gotteshaus
Achtung: Ausspähanrufe in Vaterstetten
Ein vermeintlicher Polizeibeamter hat in Vaterstetter mehrere Bürger angerufen, um sich nach Wertgegenständen im Haus zu erkundigen. Die Polizei Poing nimmt diese …
Achtung: Ausspähanrufe in Vaterstetten
Vaterstetten: Dank an Ehrenamtliche
Die Verantwortlichen der Nachbarschaftshilfe Vaterstetten dankten jetzt bei einem Treffen den ehrenamtlichen Helfern der  Organisation. Zudem ging es bei dem Treffen …
Vaterstetten: Dank an Ehrenamtliche

Kommentare