Amtliche Wetter-Warnung für München und Umland! Starkregen und Gewitter drohen jetzt

Amtliche Wetter-Warnung für München und Umland! Starkregen und Gewitter drohen jetzt
+
Jörn Bülck, bestens ausgerüstet für die Abschiedstour. 

Außergewöhnliche Reise

Rektor der Seerosenschule auf Abschiedstour

  • Armin Rösl
    vonArmin Rösl
    schließen

Wegen Corona war eine gebührende Abschiedsfeier nicht möglich. Deshalb hat das Lehrerkollegium den Rektor der Seerosenschule Poing auf Abschiedstour geschickt. 

„Ich stehe überhaupt nicht gerne im Mittelpunkt“, hat Jörn Bülck vor Kurzem im Gespräch mit unserer Zeitung gesagt. Am Donnerstag war er es aber doch – weil es die Lehrerinnen und Lehrer der Poinger Seerosenschule so wollten und organisiert hatten. Der 65-Jährige, der seit 1992 Lehrer im Sonderpädagogischen Förderzentrum und seit 2008 dessen Leiter war, geht in den Ruhestand. Wegen Corona konnte es keine gebührende Abschiedsfeier geben, still und heimlich aber hat das Kollegium dennoch einen Abschied auf die Beine gestellt – Corona-konform mit mehreren Stationen, an denen stets nur eine gewisse Anzahl an Lehrerinnen und Lehrern persönlich „Servus“ sagen konnten. 

Poing: Wandertag der besonderen Art

Für Jörn Bülck begann der besondere Wandertag (er erhielt einen Rucksack für die Tour – mal zu Fuß, mal mit Fahrrad – zu den verschiedenen Stationen und musste hierfür als eine Aufgabe ein Fähnchen mit den Worten „Rentner on Tour“ bedrucken) um 13.25 Uhr, nach Unterrichtsschluss. Nach und nach traf er auf Kolleginnen und Kollegen sowie auch auf den Hausmeister sowie Mitarbeiter der Schulkantine und andere Ehrenamtliche. An jeder Station gab’s Geschenke und einen kurzen Plausch, dann musste sich Bülck wieder auf den Weg machen, um den Zeitplan einzuhalten. Zum Abschluss gab’s noch einen Empfang im Schulhof. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis Ebersberg: Mehr Infektionen wegen Reiserückkehrern - Amt verhängt Bußgelder
Coronavirus im Landkreis Ebersberg: Infizierte, Hintergrundberichte, Hinweise - hier gibt es die wichtigsten Entwicklungen zur Krise im Live-Ticker.
Coronavirus im Landkreis Ebersberg: Mehr Infektionen wegen Reiserückkehrern - Amt verhängt Bußgelder
Kastensee in Glonn: Gesundheitsamt misst immer noch Bakterien-Belastung und rät vom Baden ab
Das Landratsamt Ebersberg rät weiterhin vom Baden im Kastensee bei Glonn ab. Die Wasserqualität ist nicht im „grünen Bereich“.
Kastensee in Glonn: Gesundheitsamt misst immer noch Bakterien-Belastung und rät vom Baden ab
Kamerafahrt ins Ungewisse: Forscher untersuchen jahrhunderte alten Brunnen - einige Rätsel bleiben offen
Zum ersten Mal gibt eine Kamerafahrt Einblick in den wiederentdeckten, jahrhundertealten Brunnen tief im Ebersberger Forst. Der Zweck eines geheimnisvollen Holzteils ist …
Kamerafahrt ins Ungewisse: Forscher untersuchen jahrhunderte alten Brunnen - einige Rätsel bleiben offen
Fast gesamtes Personal kündigt gleichzeitig: Schock in katholischem Kindergarten
An einem Tag hat fast das gesamte Personal des katholischen Kindergartens Am Endbachweg gekündigt. Über 70 Kinder müssen ab September anderweitig untergebracht werden.
Fast gesamtes Personal kündigt gleichzeitig: Schock in katholischem Kindergarten

Kommentare