+
Der Weg zur Verlängerung der Anzinger Straße wird gerade freigemacht. Am Osterwochenende starten die Arbeiten zum Neubau der Bahnunterführung, die zum Volksfestplatz führt. Sie wird die Unterführung an der Schwabener Straße ersetzen.

S-Bahn gesperrt

Großbaustellen am Osterwochenende

  • schließen

Wegen zweier Großbaustellen in Poing fährt die S2 am Osterwochenende lediglich im 40-Minuten-Takt und manchmal sogar gar nicht. Das sind die Gründe:

Poing – Für die Anwohner der Bahnlinie in Poing werden es unruhige Ostern: Die Deutsche Bahn wird von Gründonnerstag bis Ostermontag an den Bahnunterführungen bauen, auch nachts. Zum einen an dem komplett neuen Durchbruch unter den Gleisen in der Verlängerung der Anzinger Straße Richtung Volksfestplatz, zum anderen stehen umfangreiche Arbeiten an der neuen Unterführung am S-Bahnhof an. Hierfür wird die Strecke zwischen Feldkirchen und Markt Schwaben teilweise gesperrt (siehe Kasten). Der Regionalzug München – Mühldorf, mit Halt in Markt Schwaben, fällt während des Osterwochenendes komplett aus.

Die reine Fuß- und Radwegunterführung am S-Bahnhof soll im November fertig sein, der Durchbruch zwischen Anzinger Straße und Volksfestplatz soll im August 2020 für den Verkehr freigegeben werden. Sie wird die jetzige schmale Unterführung an der Schwabener Straße (Richtung Wildpark) ersetzen. Dieses Bauwerk wird geschlossen bzw. rückgebaut.

Für die jetzt vorgesehenen Maßnahmen zum Start des Neubaus kommen laut Deutscher Bahn unter anderem Spundwandramme, Bohrpfahlgeräte sowie mehrere Bagger zum Einsatz. „Die gebündelten Arbeiten wurden auf das lange Osterwochenende gelegt, weil dann vier Tage lang deutlich weniger Pendler von der Sperrung betroffen sind. Die Arbeiten mit Streckensperrung beginnen an Gründonnerstag um 21.30 Uhr und enden am Dienstag, 23. April, um 4.30 Uhr“, informiert die Bahn.

Zusätzlich zu den beiden Unterführungen in Poing wird an der Bahnstrecke München – Mühldorf über Ostern noch die neue Brücke über den Fluss Isen, zwischen Dorfen und Thann-Matzbach, für den zweigleisigen Ausbau der Strecke zwischen Markt Schwaben und Mühldorf dimensioniert, teilt die Bahn mit.

Alle Infos zu Streckensperrung und Ersatzverkehr:

Von Gründonnerstag (ca. 21.30 Uhr) bis Ostersamstag (ca. 7 Uhr) fahren die S-Bahnen im 40-Minuten-Takt zwischen Riem und Erding. Von Ostersamstag (ca. 7 Uhr) bis Ostersonntag (ca. 19.30 Uhr) besteht Schienenersatzverkehr (Busse, nur eingeschränkt barrierefrei) zwischen Feldkirchen und Markt Schwaben sowie 40-Minuten-Takt zwischen Markt Schwaben und Erding. 

Von Ostersonntag (ca. 19.30 Uhr) bis Dienstag, 23. April (ca. 2 Uhr) schließlich verkehren die S-Bahnen im 40-Minuten-Takt zwischen Feldkirchen und Erding. Im Regionalverkehr zwischen Mühldorf und München Hauptbahnhof werden alle Züge der Südostbayernbahn (SOB) durch Busse ersetzt. In München beginnen und enden sie am Ostbahnhof an der Friedenstraße auf der Südseite des Bahnhofs. Zwischen Ostbahnhof und Hauptbahnhof können die Fahrgäste die S-Bahnen nutzen. 

Zwischen Mühldorf und München-Ostbahnhof gibt es im Schienenersatzverkehr (SEV) drei Buslinien. Direktbusse mit einer Fahrzeit von rund 95 Minuten halten zwischen Mühldorf und Ostbahnhof nur in Ampfing. In Schwindegg starten und enden Direktbusse mit einer Fahrzeit von ca. 85 Minuten, die unterwegs nur in Dorfen halten. Und schließlich gibt es noch Busse, die zwischen Mühldorf und Ostbahnhof jeden Regionalbahnhof anfahren und rund 130 Minuten Fahrzeit benötigen. Um die Fahrzeit zu verkürzen, halten die SEV-Busse nicht immer direkt am Bahnhof. Der Weg zur SEV-Haltestelle ist vor Ort ausgeschildert. 

Fahrplaninformationen und Hinweise zu den SEV-Haltestellen finden die Fahrgäste im Internet unter www.bauinfos.deutschebahn.com/bayern oder über die App der S-Bahn München „München Navigator“. Die SOB informiert online unter www.suedostbayernbahn.de/baustellen. Alle Fahrplanänderungen sind in der elektronischen Fahrplanauskunft im Internet und an den Fahrkartenautomaten bereits berücksichtigt. Telefonisch ist der Kundendialog der S-Bahn München unter der Rufnummer (089) 20355000 zu erreichen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zukunft ungewiss
Der Heimatverein Pliening hat noch niemanden gefunden, der oder die den Vorsitz übernehmen will. Die Zukunft des Vereins bleibt ungewiss.
Zukunft ungewiss
„Viele wollen dem Ebersberger Forst an den Kragen“
„Viele wollen dem Forst an den Kragen: Begehrlichkeiten reichen von im Bannwald beabsichtigten Umgehungsstraßen über Windräder bis zu Kiesgruben.“ So sieht das Ludwig …
„Viele wollen dem Ebersberger Forst an den Kragen“
Münchner Straße wieder befahrbar - warum es jetzt plötzlich schnell ging
Die Autofahrer werden aufatmen. Endlich wieder freie Bahn, die Arbeiten in der Münchner Straße sind fertig.
Münchner Straße wieder befahrbar - warum es jetzt plötzlich schnell ging
Nach Einbruchserie in Vaterstetten: Täter erbeuten wieder Goldschmuck
Ende vergangenen Jahres ereignete sich in Vaterstetten eine unheimliche Einbruchsserie. Geht das jetzt wieder los?
Nach Einbruchserie in Vaterstetten: Täter erbeuten wieder Goldschmuck

Kommentare