Unfall am Zellerhorn

Poinger stürzt in den Bergen ab

  • schließen

Poing - Ein 49-jähriger Mann aus Poing ist am Donnerstag am Zellerhorn, im Laubensteingebiet zwischen Aschau i. Ch. und Frasdorf gelegen, abgestürzt. Er zog sich schwere Verletzungen zu.

Wie die Polizei berichtet, war der Mann alleine unterwegs, als er auf dem Grat zwischen Laubenstein und Zellerhorn vermutlich ausrutschte und ca. 100 m über einen Steilhang und eine Felswand abstürzte. Ein Schneefeld, an dem er aufprallte, dämpfte möglicherweise seinen Sturz etwas. Trotzdem blieb er schwer verletzt liegen. Er konnte noch selbst per Mobiltelefon einen Notruf absetzen, seine Position durchgeben und setzte somit die Rettungskette in Gang. Die Bergwacht Aschau i. Ch. rettete den Mann in Zusammenarbeit mit dem Rettungshubschrauber CHRISTOPH 1 und brachte ihn ins Krankenhaus.

Möglicherweise hatte der Mann einen Hund dabei, der bis Einbruch der Dunkelheit noch nicht wieder aufgetaucht ist - wem ein herrenloser Hund zulaufen sollte, wird gebeten, sich bei der nächsten Polizeidienststelle zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Frauen mit Messer bedroht - zwei möglichen Komplizen ist nichts nachzuweisen
Ein abgelehnter Asylbewerber (21) aus Nigeria ist dringend tatverdächtig: Er soll Frauen mit einem Messer bedroht und ihnen das Handy geraubt haben.
Frauen mit Messer bedroht - zwei möglichen Komplizen ist nichts nachzuweisen
Egmating macht großen Schritt in Richtung Dorfladen
„Ja, wir wollen unseren Dorfladen!“ 136 Egmatinger haben sich zur Gründung eines Dorfladens getroffen. 86 Bürger zeichneten bereits einen Genossenschaftsanteil, damit …
Egmating macht großen Schritt in Richtung Dorfladen
Collie läuft aufs Gleis und wird überrollt - geschocktes Herrchen wird angezeigt
Nach einem Unfall zwischen Haar und Zorneding ist die Bahnlinie am Freitag gegen 14.10 Uhr unterbrochen worden. Die 177 Reisenden im Zug blieben unverletzt. 
Collie läuft aufs Gleis und wird überrollt - geschocktes Herrchen wird angezeigt
Überfall auf Spielothek: Kripo bittet um Mithilfe
Ein Unbekannter hat eine Spielothek in Markt Schwaben überfallen und die Angestellte mit einer Pistole bedroht. Die Frau konnte noch reagieren. 
Überfall auf Spielothek: Kripo bittet um Mithilfe

Kommentare