Kunstrasenplatz
+
Endlich wieder Fußball: Der neue Kunstrasenbelag ist fertig verlegt und bespielbar.

Neuer Belag

Saftiges, künstliches Grün ohne Granulat: Kunstrasenplatz Poing ist wieder bespielbar

  • Armin Rösl
    VonArmin Rösl
    schließen

Die Arbeiten sind abgeschlossen, die Linien markiert: der neue Belag des Kunstrasenplatzes Poing ist ab sofort wieder bespielbar.

Jetzt ist er wieder bespielbar: Der Fußball-Kunstrasenplatz im Sportzentrum Poing hat einen neuen grünen Belag erhalten. Dieses Mal, umweltreundlich, ohne Granulat. Pünktlich zu den Lockerungen der Corona-Maßnahmen kann auf dem grünen Teppich ab sofort trainiert werden. Der bisherige, 20 Jahre alte Belag wurde fachgerecht entsorgt. Die Sanierung des Kunstrasenplatzes kostet laut Gemeindeverwaltung etwa 894.000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare