Unfall
+
Nach einem Unfall in Poing sind die beiden Beteiligten aufeinander los gegangen.

Nach Unfall

Streit um Vorfahrt in Poing: Auto- und Radfahrer gehen aufeinander los

  • Armin Rösl
    VonArmin Rösl
    schließen

Ein Radfahrer stößt mit einem Auto zusammen. Wer hat Schuld? Diese Frage versuchten in Poing zwei Männer nach einem Unfall handgreiflich zu klären.

Poing - Ein 43-jähriger Autofahrer aus Markt Schwaben und ein 52-jähriger Fahrradfahrer aus Anzing sind am Donnerstagabend an der Gruber Straße in Poing aufeinander losgegangen. Auslöser des handfesten Streits, bei dem beide leichte Verletzungen erlitten, war die Frage: Wer hatte Vorfahrt?

Poing: Passanten greifen ein

Wie die Polizei meldet, wollte der Autofahrer in eine Einfahrt einfahren, zeitgleich fuhr der Radfahrer auf dem Radweg. Auf Höhe der Einfahrt wurde der Radler durch den Pkw ausgebremst, es kam zum Zusammenstoß. Und dann zum Streit, „der durch herbeilaufende Passanten unterbunden und anschließend durch die Polizei aufgelöst wurde“, berichtet die Poinger Polizei. Sie ermittelt gegen beide wegen Körperverletzung und Beleidigung.

Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s jetzt auch in unserem neuen, regelmäßigen Ebersberg-Newsletter.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare