Unfall Poing
+
Drama in den Abendstunden: Die Frau (40) blieb schwer verletzt auf der Straße liegen. 

Frau ist schwerst verletzt

Sie wollte Kofferraum entladen: 40-Jährige überfahren

  • Armin Rösl
    vonArmin Rösl
    schließen

Poing - Ein dramatischer Unfall hat sich am Sonntag in Poing ereignet: Eine Frau (40) befand sich auf der Straße, um ihren Kofferraum zu entladen, als ein Wagen sie mitriss. 

Es war Sonntag, kurz vor 19 Uhr, als das Unglück auf der Neufarner Straße in Poing-Süd geschah. Eine 40-jährige Frau war gerade dabei, den Kofferraum ihres Autos zu entladen. Dieses hatte sie ordnungsgemäß am rechten Straßenrand abgestellt, wie die Polizei später am Abend berichtete. In dem Moment, in dem sich die Poingerin am Kofferraum aufhielt, kam von hinten ein Ford Mondeo, der ortsauswärts fuhr. Der Fahrer, ein 51-jähriger Mann, prallte mit seinem Wagen aus bislang ungeklärter Ursache gegen das Heck des Nissans; der drehte sich um die eigene Achse und riss die Frau mit. Die Poingerin blieb schwerst verletzt auf der Fahrbahn liegen. Polizeiangaben vom späten Sonntagabend zufolge schwebt sie in Lebensgefahr.

Durch den Zusammenprall geriet der Unfallverursacher mit seinem Ford ins Schleudern, wenige Meter entfernt kam das Auto an einem Verkehrsschild zum Erliegen. Der Fahrer und sein Beifahrer (36), beide aus Poing, erlitten schwere Verletzungen. Sie wurden vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht, das Unfallopfer wurde per Hubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen.

Nach dem Unfall in Poing leisteten zahlreiche Anwohner Erste Hilfe

Unmittelbar nach dem Unfall kamen zahlreiche Anwohner und Passanten herbei, um Erste Hilfe zu leisten und den Notruf abzusetzen. Wenige Minuten später trafen zahlreiche Rettungskräfte ein: die Feuerwehren Poing und Neufarn, mehrere Sanitätsfahrzeuge, Notärzte, Polizei sowie kurze Zeit später der Rettungshubschrauber. Zur Klärung der Unfallursache inspizierte ein Gutachter den Unfallort. Darüber hinaus wurde beim Unfallverursacher eine Blutentnahme angeordnet um zu überprüfen, ob er alkoholisiert war, teilt die Polizei mit. Ein Ergebnis steht noch nicht fest.

Schrecklicher Unfall in Poing: Bilder

Die beiden Autos sind Totalschaden. Die Neufarner Straße wurde im Bereich des Unfallortes, zwischen Sommer- und Herbststraße, für etwa zwei Stunden gesperrt.

Um den Unfallhergang detailliert rekonstruieren zu können, bittet die Polizei mögliche weitere Zeugen, sich zu melden. Bei der PI Poing, unter Telefon (08121) 9917-0.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wieder kentert ein Boot auf der Isar: Mann wird durch Wehr gezogen - Pärchen sitzt auf Mauer fest
In der Isar vor dem Großhesseloher Wehr sind drei junge Leute mit einem Schlauchboot gekentert. Ein 26-Jähriger wurde samt Boot durchs Wehr gezogen, ein Pärchen rettete …
Wieder kentert ein Boot auf der Isar: Mann wird durch Wehr gezogen - Pärchen sitzt auf Mauer fest
Sanierung Sportzentrum beschlossen: Neue Beläge, mehr Licht
Der Gemeinderat hat einige dringend notwendige Sanierungsmaßnahmen fürs Sportzentrum beschlossen. Vor allem Fußballern und Leichtathleten dürfte dies freuen. 
Sanierung Sportzentrum beschlossen: Neue Beläge, mehr Licht
Radmuttern-Aufschrauber in Ebersberg: +++3 neue Vorfälle+++
Erneut wurde an Autos manipuliert. An mehreren Wagen gibt es hohe Sachschäden. Der Täter ist weiter unbekannt. 
Radmuttern-Aufschrauber in Ebersberg: +++3 neue Vorfälle+++
Schon wieder: Cannabis gedeiht prächtig am Grafinger Marktplatz
Er hat schon wieder zugeschlagen. Am Grafinger Marktplatz gedeihen mehrere Cannabispflanzen in öffentlichen Blumenbeeten. Dahintersoll der „Gärtner von Grafing“ stecken.
Schon wieder: Cannabis gedeiht prächtig am Grafinger Marktplatz

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion