+
Auch am Abend des zweiten Volksfesttages bzw. in der Nacht kam es zu Schlägereien. 

Volksfest Poing

Schlägereien auch in der zweiten Nacht

  • schließen

Auch am zweiten Abend bzw. in der Nacht gab es Schlägereien am Volksfest Poing. Außerdem kam es zu einer sexuellen Belästigung, meldet die Polizei. Die Fälle im Einzelnen: 

Nicht nur am ersten Volksfestabend, sondern auch in der Nacht von Samstag auf Sonntag war die Polizei im Dauereinsatz auf dem Poinger Volksfest.

Vorfall 1: Aufgrund eines unbekannten Anlasses kam es zwischen einem 16-Jährigen und seinen beiden Kontrahenten (21 und 22 Jahre alt) zu einer verbalen Streitigkeit, in deren Verlauf die beiden Männer den Jugendlichen zu Boden rissen und mit den Füßen traten, auch gegen den Kopf. Der 16-Jährige wurde leicht verletzt. Alle Beteiligten waren leicht angetrunken, meldet die Polizei.

Vorfall 2: Während die Streifenbeamten die oben genannte Körperverletzung aufnahmen, wurde am Ausgang des Festzeltes eine junge Frau sexuell belästigt, „als ihr ein 22-Jähriger von hinten unters Dirndl ans Geschlechtsteil griff“, heißt es im Polizeibericht. Im Zuge dessen kam es zwischen den Parteien beider Lager zum Streit mit mehreren verbalen Beleidigungen. Da sich insbesondere der betrunkene 22-jährige Täter nicht beruhigen ließ, wurde er von der Polizei in Gewahrsam genommen, um weitere Eskalationen und Straftaten zu verhindern. Der junge Mann widersetzte sich so sehr, dass ein Polizeibeamter leicht verletzt und ein Teil seiner Dienstkleidung zerstört wurde. „Hervorzuheben ist hier das engagierte Eingreifen und Unterstützen der erst kürzlich aufgestellten Poinger Sicherheitswacht. Zusammen bekam man das Problem in den Griff“, schreibt die Polizeiinspektion Poing.

Vorfall 3:Zwei Volksfestbesucher, 21 und 22 Jahre alt, wurden auf dem Nachhauseweg von zwei Männern (22 und 25) angepöbelt und ohne Grund ins Gesicht geschlagen. Die Parteien konnten vom Security-Dienst des Volksfestes getrennt und bis zum Eintreffen der Polizei beruhigt werden. Alle Beteiligten waren stark alkoholisiert, teilt die Polizeiinspektion Poing mit. Die beiden Angegriffenen erlitten leichte Gesichtsverletzungen.

Vorfall 4:Abschließend wurde der Polizei noch bekannt, dass ein stark betrunkener 25-Jähriger von einem Security-Mitarbeiter ins Gesicht geschlagen worden sein soll. Verletzungen wurden nicht festgestellt, der Fall werde aber strafrechtlich verfolgt.

Lesen Sie hier die Fälle vom ersten Volksfestabend. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Poing: Eulen-Quartett an der Bushaltestelle
In einer Trauerweide in Poing haben es sich vier Waldohreulen gemütlich gemacht: Sie sitzen oberhalb einer Bushaltestelle. Der Trubel unten scheint ihnen nichts …
Poing: Eulen-Quartett an der Bushaltestelle
Willkommen in Randys Gruselkabinett
Eigenen Angaben zufolge ist es der größte Halloween-/Horrorladen Europas: Der Horror-Shop in Landsham. Jetzt neu mit echten Geistern. 
Willkommen in Randys Gruselkabinett
Erwischt: Sturzbetrunkene Fahrraddiebe am frühen Morgen
Die Poinger Polizei hat am Donnerstag zwei Fahrraddiebe erwischt, die sturzbetrunken unterwegs waren. Um 7 Uhr früh. 
Erwischt: Sturzbetrunkene Fahrraddiebe am frühen Morgen
Philipp aus Kirchseeon
Sie sind so glücklich: Christina und Matthias Rauch aus Kirchseeon haben nach Sophia ihr zweites Kind bekommen. Am 13. Oktober wurde Philipp in der Kreisklinik Ebersberg …
Philipp aus Kirchseeon

Kommentare