+
Die Hülle für den neuen Kiosk steht schon. 

Bergfeldsee

Vorfreude auf den Sommer

  • schließen

Gute Nachrichten für Badefreunde: Ab dieser Sommersaison hat der Poinger Bergfeldsee einen neuen, größeren Kiosk. Inklusive Dachterrasse. 

Poing – Der Sommer kann kommen, und er wird heuer anders sein als sonst in Poing: Am Badesee entsteht gerade der Neubau des dortigen Kiosks. Pächter Jens Mende, Koch mit eigenem Catering-Unternehmen „Eat & Drink“, investiert und erweitert das Angebot. Der alte Verkaufscontainer ist weg und wurde durch ein neues Gebäude ersetzt. Das ist laut Mende fast dreimal so groß wie das alte. Die Besonderheit: „Oben drauf wird es eine Dachterrasse geben.“ Etwa 50 Quadratmeter groß, beleuchtet, mit Blick auf den Bergfeldsee. Auch den Biergarten wird Jens Mende aufhübschen, ebenfalls mit Beleuchtung.

„Es wurde Zeit für eine Vergrößerung, weil es immer mehr geworden ist“, sagt Mende. Der Poinger Badesee hat sich zum beliebten Treffpunkt entwickelt, obwohl das Wasser auch im Hochsommer noch ziemlich kalt ist. Der alte Kiosk wurde zu klein für die vielen Besucher, weshalb der Pächter nun erweitert. Nicht nur räumlich, sondern auch das kulinarische Angebot soll größer werden, so Jens Mendes Plan. Spielt das Wetter mit, soll der neue Kiosk im Mai eröffnen. Damit spätabends, nach Dienstschluss, kein ungebetener Gast auf der Dachterrasse herumhüpft, wird diese mit einer Tür versperrt. Der Aufgang erfolgt über eine Außentreppe. Der Bauausschuss des Gemeinderates hatte für die Umbauplanung bereits im vergangenen Jahr seine Zustimmung erteilt.

Seit Eröffnung des Bergfeldsees im Sommer 2005 betreibt Jens Mende den dortigen Kiosk. Der war bislang eher ein Provisorium, bestehend aus einem Container. Jetzt wird daraus etwas richtig Handfestes. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit Spielstraße Verkehr bremsen
Der Widerstand der Anwohner hatte wohl doch Erfolg. Jedenfalls sieht es momentan ganz danach aus.
Mit Spielstraße Verkehr bremsen
Zwei neue Fahrzeuge feierlich eingeweiht
Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung wurden in Emmering zwei neue Feuerwehrfahrzeuge eingeweiht.
Zwei neue Fahrzeuge feierlich eingeweiht
Ich lebe freiwillig in einem Wohnmobil, obwohl ich ein hübsches Häuschen hatte
Nach der Trennung von ihrem Mann krempelte Christina Emmer aus Steinhöring ihr Leben komplett um. Sie folgt dem Lebensstil des Minimalismus und fühlt jetzt dadurch …
Ich lebe freiwillig in einem Wohnmobil, obwohl ich ein hübsches Häuschen hatte
Streit um künftige Baumschule
Das Landratsamt Ebersberg und die Gemeinde Egmating sind sich bei einem Bauvorhaben nicht einig.
Streit um künftige Baumschule

Kommentare