1. Startseite
  2. Lokales
  3. Ebersberg
  4. Poing

Zu wenig Personal: Auf neuer Poinger Buslinie 459 fallen Fahrten aus

Erstellt:

Von: Armin Rösl

Kommentare

Busfahrplan
Ab Hohenlinden bleibt der Stundentakt bestehen, ab Poing wird der 20-Minuten-Takt ausgedünnt. © Johannes Dziemballa

Auf der neuen Regionalbuslinie 459, die im 20-Minuten-Takt zwischen Poing und Messestadt Ost fährt, muss ab sofort jede dritte Fahrt ausfallen. Aus Personalgründen.

Poing – Vor fünf Wochen eingeführt, muss die neue MVV-Regionalbuslinie 459 vorübergehend zurückgefahren werden. Wie der Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV) und das beauftragte Busunternehmen Larcher am Montag mitteilten, gilt ab Dienstag, 18. Januar, ein Ersatzfahrplan. „Es entfällt ca. jede dritte Fahrt zwischen Poing und der Messestadt“, heißt es in der Bekanntgabe. Als Begründung schreibt der MVV: „Massiver Personalmangel aufgrund von Krankheits- und Quarantänefällen beim Fahrpersonal auf den MVV-Regionalbuslinien 452 und 459.“ Infolge dessen müssten die Fahrpläne „ausgedünnt werden, weil sich einzelne Dienste nicht mehr darstellen lassen“.

Poing: Fahrer krank oder in Quarantäne

Auf der Buslinie 452 entfallen ab sofort von Montag bis Freitag fast alle Kurzfahrten zwischen Parsdorf und Grub. Lediglich die erste Kurzfahrt des Tages ab Grub (5.45 Uhr) sowie ab Parsdorf (5.51) werde angeboten, ebenso die letzte Fahrt von Grub um 21.05 Uhr. Der Fahrplan am Wochenende kann laut MVV „in vollem Umfang gefahren werden“.

Abgesehen von den Kurzfahrten verkehren auf der Linie 452 lediglich die stündlichen Fahrten von Vaterstetten über Parsdorf nach Grub (Abfahrt am S-Bahnhof Grub zur Minute .01 Uhr, Abfahrt in Parsdorf am Posthalterring zur Minute .53 Uhr).

MVV hat Ersatzfahrplan erstellt

Die mit dem Fahrplanwechsel am 12. Dezember neu eingeführte Buslinie 459, die Montag bis Freitag in den Hauptverkehrszeiten im 20-Minuten-Takt zwischen S-Bahnhof Poing und U-Bahnstation Messestadt Ost pendelt, muss aufgrund des aktuellen Personalmangels ebenfalls ausgedünnt werden. Dies gilt laut MVV aber nicht für die langen Fahrten der Linie 459 zwischen Hohenlinden und Messestadt Ost, die weiterhin im Stundentakt angeboten werden können.

Zwischen Poing und Messestadt aber entfallen zahlreiche Fahrten, sowohl ab Poing als auch ab Riem.

Diese Fahrten fallen auf der Buslinie 459 aus

Auf der Buslinie 459 zwischen Poing S-Bahnhof (Südseite) über Angelbrechting, Neufarn, Parsdorf und Weißenfeld zur Messestadt Ost (normalerweise 20-Minuten-Takt) fallen laut MVV ab sofort bis auf Weiteres folgende Fahrten aus:

Ab Poing (Abfahrt)
Vormittag/Mittag:
5.46 Uhr, 6.46 Uhr, 7.46 Uhr, 8.46 Uhr, 10.46 Uhr und 12.06 Uhr.

Nachmittag/Abend:
14.06 Uhr, 15.46 Uhr, 16.46 Uhr, 17.46 Uhr, 18.46 Uhr, 19.46 Uhr und 21.06 Uhr.

Ab Messestadt Ost (Abfahrt)
Vormittag/Mittag:
6.12 Uhr, 7.12 Uhr, 8.12 Uhr, 9.12 Uhr, 11.12 Uhr und 12.32 Uhr.

Nachmittag/Abend: 14.32 Uhr, 16.12 Uhr, 17.12 Uhr, 18.12 Uhr,19.12 Uhr, 20.12 Uhr und 21.32 Uhr.

Der Stundentakt zwischen Hohenlinden und Messestadt bleibt bestehen. Erste Abfahrt ist um 5.56 Uhr.

Für die Linien 452 und 459 hat der MVV Ersatzfahrpläne aufgestellt, die unter folgenden Links abrufbar sind:

452: https://www.mvv-muenchen.de/fileadmin/mediapool/08-ICS/2022/Ebersberg/Buchseite-19-452-s22-2__Produktiv_.pdf

459: https://www.mvv-muenchen.de/fileadmin/mediapool/08-ICS/2022/Ebersberg/Buchseite-19-459-s22-2__Produktiv_.pdf

Diesem Ersatzplan zufolge startet auf der Linie 459 die erste Fahrt von Poing S-Bahnhof (Südseite) ab sofort um 6.06 Uhr anstatt, wie bisher, um 5.46 Uhr.

Wie das Landratsamt Ebersberg in einer ebenfalls gestern veröffentlichen Presseinformation mitteilt, könne der MVV „aufgrund des sehr dynamischen Pandemiegeschehens noch keine Einschätzung darüber abgeben, wie lange diese Ersatzfahrpläne gefahren werden müssen“.

Auch interessant

Kommentare