In Poing

Raubüberfall auf 18-Jährige aus Isen

Poing/Isen - Opfer eines Raubüberfalls geworden ist am frühen Donnerstagmorgen eine 18-Jährige aus Isen auf dem Fußweg zwischen dem City Center und dem S-Bahnhof in Poing. Jetzt sucht die Polizei zwei Mädchen, die dem Opfer halfen als Zeuginnen.

Nach Angaben der Polizei wurde die junge Frau kurz nach 8 Uhr von einem unbekannten Mann von hinten angegriffen. Der Täter versuchte, der Pendlerin die Tasche, die über der Schulter hing, am Griff zu entreißen. Das Opfer setzte sich mutig zur Wehr. Dabei kam sie allerdings aus dem Gleichgewicht. Nachdem sie den Verbrecher abgeschüttelt hatte, stürzte sie und verletzte sich leicht am Sprunggelenk und an den Knien. Die Tasche konnte sie festhalten, der Angreifer flüchtete.

Zwei Mädchen halfen der 18-Jährigen und begleiteten sie zu einem Arzt. Von dort aus wurde erst zwei Stunden später die Polizei verständigt. Die jungen Frauen werden dringend gebeten, sich als Zeuginnen zur Verfügung zu stellen. Auch weitere Personen, die den Überfall beobachtet haben, sollen sich unter Tel. (0 81 21) 9 91 70 melden.

ham

Rubriklistenbild: © fkn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auslaufmodell G8 - Schüler vom Gymnasium Kirchseeon berichten
Nur sechs Jahre nach dem ersten Abiturjahrgang ist das achtstufige Gymnasium ein Auslaufmodell. Schüler aus Kirchseeon, die kurz vor dem Abitur stehen, berichten, wie es …
Auslaufmodell G8 - Schüler vom Gymnasium Kirchseeon berichten
71-jährige Frau stirbt bei Unfall
Eine 71-jährige Frau hat am Montagabend bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Straße zwischen Schlacht und Glonn ihr Leben verloren. Sie war mit ihrem Mitsubishi …
71-jährige Frau stirbt bei Unfall
Ebersberger Jugendstadion wird abgerissen
Das Tribünengebäude am Ebersberger Jugendstadion mit den darunter befindlichen Umkleidekabinen wird dem Boden gleich gemacht. Das steht nach dem verheerenden …
Ebersberger Jugendstadion wird abgerissen
Quote erreicht: Zorneding bekommt schnelles Internet
40 Prozent der Haushalte in der Gemeinde Zorneding haben Verträge mit der Deutschen Glasfaser unterschrieben. So geht es jetzt weiter.
Quote erreicht: Zorneding bekommt schnelles Internet

Kommentare