Umwelthilfe gewinnt Prozess um Diesel-Fahrverbot in Stuttgart

Umwelthilfe gewinnt Prozess um Diesel-Fahrverbot in Stuttgart
+
Auch wenn sie noch so gerne wollen: Burschen können bei der Wahl zum "Volksfest-Madl" nicht mitmachen. Aber mit abstimmen dürfen sie freilich schon - und im Finale ihre Favoritin lautstark unterstützen.

Volksfest-Madl Poing

Jetzt wird abgestimmt: Wer schafft's ins Finale?

  • schließen

Welche drei Kandidatinnen schaffen es ins Finale am 14. Juli. Mitmachen - und Preise gewinnen!

Die Abstimmungsphase ist beendet.

Welche drei Kandidaten schaffen es ins Finale zum „Volksfest-Madl Poing“? Jetzt Abstimmen!

Die Abstimmung dauert bis einschließlich 23. Juni. Die drei Bewerberinnen mit den meisten Stimmen stehen am Donnerstagabend, 14. Juli, auf der Bühne und stellen sich der Jury (unter anderem mit der amtierenden „Miss Bayern“, Janina Weschta aus Markt Schwaben) und dem Publikum.

Nach der Premiere 2014 sucht die Ebersberger Zeitung zum zweiten Mal das Poinger „Volksfest-Madl“. Präsentiert wird die Aktion vom Autohaus Markt Schwaben, Trachtenausstatter ist „Trachten Redl“ in Landsham. Das Poinger Volksfest findet vom 9. bis 17. Juli statt.

Alle drei Finalistinnen erhalten jeweils ein Dirndlgwand von „Trachten Redl“, die fachgerechte und professionelle Einkleidung findet in Landsham statt. Die Siegerin bekommt als Zuckerl ein weiteres Dirndl geschenkt. Außerdem spendiert „Trachten Redl“ einen 200 Euro-Gutschein, der unter all denjenigen, die bei Abstimmung mitmachen, verlost wird.

Das Autohaus Markt Schwaben, Hauptsponsor der Aktion „Volksfest-Madl Poing 2016“, stellt der Siegerin für ein halbes Jahr einen Ford Kuga zur Verfügung (Fahrzeug nach Verfügbarkeit). Die Zweit- und Drittplatzierte dürfen für jeweils eine Woche einen Ford Kuga fahren. Nach der Einkleidung bei „Trachten Redl“ steht für die Finalistinnen im Autohaus Markt Schwaben ein weiterer Fototermin an.

Ebenfalls mit im Boot der Aktion ist die Privatbrauerei Schweiger Markt Schwaben. Sie spendiert, wie schon vor zwei Jahren, drei Fässer Bier für die Fanclubs, die die Finalistinnen im Festzelt unterstützen werden. Die lauteste Gruppe bekommt 50 Liter Schweiger-Bier, die beiden nächsten 30 bzw. 20 Liter. Des Weiteren dürfen sich die drei Finalistinnen auf einen exklusiven Besuch der Brauerei freuen.

Festwirt Bernd Furch verlost unter den Teilnehmern an der Abstimmung zehn Brotzeitpakete fürs Festzelt und stellt am Finalabend den Finalistinnen samt Begleitperson ein Essen zur Verfügung. Dazu gibt’s vom Schweiger-Bräu Freibier. Das perfekte Styling der Damen fürs Finale übernimmt j7.hairstyling Poing.

Armin Rösl

Auch interessant

Kommentare