1. Startseite
  2. Lokales
  3. Ebersberg

Post kehrt ins alte Postamt zurück

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Das alte Postamt in der Eichthalstraße. © ac

Ebersberg - Die Post macht nach der Schließung des Rewe-Markts am Ebersberger Bahnhof an Heilig Abend nahtlos im Stadtzentrum weiter: Nach Weihnachten öffnet sie an alter Stelle im alten Postamt in der Eichthalstraße für sämtliche Post- und Postbank-Geschäfte ihre Pforten.

Das teilte Post-Sprecher Erwin Nier auf Anfrage mit. Die Filiale werde „zu normalen Zeiten“ geöffnet sein. Die genauen Zeiten stünden aber noch endgültig nicht fest.

Wie lange dieses Provisorium dauern wird, konnte Nier noch nicht sagen. „Wir stehen in Verhandlungen mit einem neuen Partner“, sagte er. Das bedeute auch, dass man sich gegenwärtig um einen neuen Standort im Stadtzentrum bemühe. „Mehr kann ich noch nicht sagen, da die Verhandlungen noch laufen“, erklärte Nier.

Anfang November war bekannt geworden, dass Rewe seinen Markt an der Ecke Dr.-Wintrich-Straße/Altstadtpassage zum Weihnachtsfest schließen wird. Rewe ist Mieter im dortigen Erdgeschoss, weshalb auch die Metzgerei sowie die Bäckerei aufhören werden, in der auch noch die Post Untermieter ist. Für die Schließung des Rewe-Marktes waren „wirtschaftliche Gründe“ ausschlaggebend. (er)

Auch interessant

Kommentare