1. Startseite
  2. Lokales
  3. Ebersberg

Prügel nach EHC-Klatsche

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Josef Ametsbichler

Kommentare

Grafing - Die Stimmung beim EHC Klostersee ist derzeit im Keller. Dass darunter nun Gästefans leiden mussten, die am Rande eines Spiels geschlagen und bestohlen wurden, beschäftigt die Ebersberger Polizei.

Nach der 3:5-Heimniederlage gegen die Blue Devils aus Weiden am Freitag rottete sich ein gutes Dutzend Grafinger Anhänger gegen 22.15 Uhr am Mannschaftsbus der Gästemannschaft zusammen. Zwei Weidenern rissen sie die Fanclub-Mützen herunter. Als sich ein weiterer Anhänger der Oberpfälzer umdrehte, bekam er von einem Grafinger einen Schlag ins Gesicht versetzt. Dabei ging die Brille des 19-Jährigen zu Bruch und der Mann, der nicht alkoholisiert war, musste mit Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Von mehreren Grafinger Fans wurden noch vor Ort die Personalien festgestellt. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung und Diebstahl.

Wer den Vorfall beobachtet hat, kann sich an die Polizeiinspektion Ebersberg wenden, Telefonnummer (0 80 92) 82 60-0.

Auch interessant

Kommentare