1. Startseite
  2. Lokales
  3. Ebersberg

Räuber läuft der Polizei in die Arme

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Polizei nahm einen 31-Jährigen fest, nachden ihm zuerst die Flucht gelungen war.
Die Polizei nahm einen 31-Jährigen fest, nachden ihm zuerst die Flucht gelungen war.

Markt Schwaben - Mehrere alkoholische Getränke und Tabak im Wert von 15 Euro entwendete ein zunächst unbekannter Mann am Donnerstag aus dem Tengelmann-Markt in der Ebersberger Straße in Markt Schwaben. Er packte die Sachen in seinen Rucksack und ging ohne zu bezahlen durch die Kasse.

Als er von der Marktleiterin angesprochen und festgehalten wurde, holte er zu einem Schlag aus, der glücklicherweise daneben ging. Der Unbekannte flüchtete zu Fuß. Der stellvertretende Marktleiter rannte trotz der Hitze dem Täter hinterher und konnte diesen ein paar Straßen weiter stellen und zurück zum Markt bringen. Dort verständigte die Marktleiterin die Polizei, worauf der Täter offensichtlich so viel Angst bekam, dass er erneut flüchtete. Trotz einer sofortigen, intensiven Fahndung blieb der Täter unentdeckt. Als ca. zwei Stunden später von einer Polizeistreife in Begleitung des stellvertretenden Marktleiters nochmals der Fluchtweg abgegangen wurde, konnte zufällig ein 31-jähriger Arbeitsloser aus Markt Schwaben im dortigen Bereich anhand der Personenbeschreibung als Täter identifiziert und festgenommen werden. Der Mann ist bei der Polizei kein Unbekannter und wurde dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Auch interessant

Kommentare