Großeinsatz am Schliersee - Schwimmer offenbar vermisst

Großeinsatz am Schliersee - Schwimmer offenbar vermisst
Dieses Plakat hat der Burschenverein Hohenlinden an den Maibaumresten angebracht. Foto: BV

Sachsen-Maibaum

Burschenverein schließt "Tatbeteiligung" aus

Hohenlinden - Der Burschenverein Hohenlinden hat Informationen entschieden zurückgewiesen, etwas mit dem Verschwinden des "sächsischen Maibaums" in der Gemeinde zu tun zu haben. Die Burschen setzen sogar eine Belohnung aus, sollte sich der Täter zu seiner Tat bekennen.

Wie berichtet, haben Unbekannte den Maibaum der "Sächsischen Burschenschaft Herlin", der in der Freinacht vor dem Rathaus aufgestellt worden war, abgebrochen und abtransportiert. Der Baum war mit Fanschals verschiedener ostdeutscher Fußballvereine und des SV Hohenlinden geschmückt.

Der Burschenverein Hohenlinden will mit dem Verschwinden des Baumes nichts zu tun haben. "Der einzige Burschenverein der Gemeinde schließt mit 100prozentiger Sicherheit eine Tatbeteiligung seiner selbst aus", heißt es auf einem Plakat, das in der Nacht zum Mittwoch am verbliebenen Baumstumpf angebracht wurde. Die Burschen versprechen dem Täter ein 50-Liter-Fass bayerischen Biers, sollte er sich zu erkennen geben.

ac

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der liberale Bairer
Am Sonntag, 14. Oktober wird in Bayern ein neuer Landtag gewählt. Im Stimmkreis Ebersberg bewerben sich zehn Kandidaten für das Direktmandat. In einer losen Folge …
Der liberale Bairer
Vaterstettener SPD will, dass es jeder versteht
Die Vaterstettener Genossen sind erstaunt über die Reaktion auf ihren Antrag, Informationen der Gemeinde in Leichter Sprache zu veröffentlichen, damit sie von allen …
Vaterstettener SPD will, dass es jeder versteht
Geselligkeit unter Platanen
Reden, lachen, genießen: Das „Dinner in Weiß“ hat wieder zahlreiche Freunde des gepflegten Zeitvertreibs in den Markt Schwabener Schlosspark gelockt. 
Geselligkeit unter Platanen
Audi kracht gegen Wasserhäuschen: 110.000 Euro Sachschaden
Alkohol und überhöhte Geschwindigkeit haben am Dienstag gegen 20.15 Uhr in Esterndorf zu einem Verkehrsunfall mit erheblichen Sachschaden und einer mittelschwer …
Audi kracht gegen Wasserhäuschen: 110.000 Euro Sachschaden

Kommentare