Wann ist „heute“ heute – und was ist morgen? Dieser Zettel ohne Hinweis, wann wieder geöffnet wird, hängt am Eingang der Postbankfiliale in Baldham
+
Wann ist „heute“ heute – und was ist morgen? Dieser Zettel ohne Hinweis, wann wieder geöffnet wird, hängt am Eingang der Postbankfiliale in Baldham

Sie öffnet frühestens in einer Woche wieder

Ärgernis ohne Ende: Postbankfiliale Baldham schon wieder geschlossen

  • Susanne Edelmann
    VonSusanne Edelmann
    schließen

Frust in Baldham: Schon wieder ist die Postbankfiliale geschlossen, erneut sind die Informationen über die Dauer der Schließung äußerst dürftig.

Baldham - Seit einer Woche ist die Filiale zu, an der Tür informiert ein Aushang ohne Datumsangabe, dass die Filiale „heute“ ganztägig geschlossen bleibe. Eine Information, wann wieder geöffnet wird: Fehlanzeige. Anfrage bei der Pressestelle der Postbank. „Leider war die Filiale in der letzten Woche erneut von kurzfristigen Personalausfällen betroffen, die wir bisher nicht ausgleichen konnten und können. Die Personalsituation in Baldham ist aktuell angespannt, genau wie im gesamten Filialgebiet. Dies insbesondere durch Kolleginnen und Kollegen, die – teilweise auch längerfristig – erkrankt sind, sowie die laufende Urlaubszeit“, antwortet Oliver Rittmaier von der Pressestelle.

Wieder geöffnet werde vermutlich nächste Woche: „Aktuell planen wir die Filiale ab Montag, den 23. August, wieder zu öffnen. Eine genaue Prognose über die weitere Entwicklung können wir im Moment nicht geben, weil sich kurzfristige Personalausfälle eben nicht vermeiden lassen.“

Auch Corona wird als Grund angegeben

Wie schon bei den häufigen Schließungen der vergangenen Monate, führt Rittmaier auch Corona als Ursache an: „Nach wie vor gelten für den Personaleinsatz die Regelungen zum Schutz von Mitarbeitern und Kunden vor einer Infektion mit dem Corona-Virus, dies erschwert zusätzlich den Einsatz von Vertretungen.“

Postsendungen, die in der Baldhamer Filiale zur Abholung durch die Kunden bereit lagen, wurden laut Rittmaier inzwischen von der Deutschen Post abgeholt und werden erneut zugestellt: „Es befinden sich keine Sendungen mehr in der Filiale. Sendungen, die seit der Schließung nicht zustellbar sind, legt die Deutsche Post in einer ihrer benachbarten Partnerfilialen zur Abholung bereit. Die Empfänger finden auf ihrer Benachrichtigungskarte die notwendigen Informationen.“

Postbank rät zum Ausweichen auf die Filiale in Haar

Postbankkunden weichen derzeit am besten auf die Filiale in Haar aus, rät der Postbanksprecher. Wer Dienstleistungen der Deutschen Post in Anspruch nehmen muss, könne dies auch in der Postagentur im Schreibwarengeschäft Calimero an der Wendelsteinstraße in Vaterstetten tun.

Bevor man sich vergeblich auf den Weg macht, rät Rittmaier dazu, sich vorab im Internet unter www.postbank.de/filialen über die Öffnungszeiten der Postbankfilialen zu informieren. Kunden, die kein Internet haben, können die (0228) 5500 5533 anrufen. Die Rufnummern von ihren Filialen veröffentliche die Postbank generell nicht, so Rittmaier.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare