1 von 15
Feuerwehren bekämpfen den Brand.
2 von 15
Erheblichen Schaden hat ein Feuer am Donnerstag in Berg (Gemeinde Steinhörig) verursacht. Inzwischen ist die Ursache geklärt.
3 von 15
Erheblichen Schaden hat ein Feuer am Donnerstag in Berg (Gemeinde Steinhörig) verursacht. Inzwischen ist die Ursache geklärt.
4 von 15
Erheblichen Schaden hat ein Feuer am Donnerstag in Berg (Gemeinde Steinhörig) verursacht. Inzwischen ist die Ursache geklärt.
5 von 15
Erheblichen Schaden hat ein Feuer am Donnerstag in Berg (Gemeinde Steinhörig) verursacht. Inzwischen ist die Ursache geklärt.
6 von 15
Erheblichen Schaden hat ein Feuer am Donnerstag in Berg (Gemeinde Steinhörig) verursacht. Inzwischen ist die Ursache geklärt.
7 von 15
Erheblichen Schaden hat ein Feuer am Donnerstag in Berg (Gemeinde Steinhörig) verursacht. Inzwischen ist die Ursache geklärt.
8 von 15
Erheblichen Schaden hat ein Feuer am Donnerstag in Berg (Gemeinde Steinhörig) verursacht. Inzwischen ist die Ursache geklärt.

Polizei hat das Problem gefunden

Brand in Berg: Ursache steht fest

  • schließen

Erheblichen Schaden hat ein Feuer am Donnerstag in Berg (Gemeinde Steinhörig) verursacht. Die Feuerwehren verhinderten Schlimmeres. Inzwischen ist die Ursache geklärt. 

Laut Polizei hat ein Unternehmer aus Hohenlinden für einen Landwirt Holzschnitzel gehäckselt und stellte seine Arbeitsmaschine zwischen Holz und Hackschnitzellager. Während der Arbeit stieg aus dem Motor plötzlich blauer Rauch und dann züngelten Flammen hoch. Das Feuer breitete sich auf das Lager und gelagertes Holz aus. Der Unternehmer wollte den Häcksler noch wegfahren, konnte aber weder die Stützen hochfahren noch die Bremsen lösen. Man versuchte noch den Häcksler mit einem Traktor wegzuziehen, aber auch das misslang. 

Die Feuerwehren aus dem Umkreis konnten verhindern, dass die Flammen auf andere Gebäude übergriffen. Beim Löscheinsatz erlitt ein Feuerwehrmann eine leichte Rauchgasvergiftung, konnte aber nach kurzer Behandlung das Klinikum Ebersberg wieder verlassen.

Der Sachschaden wird auf etwa 600 000 Euro geschätzt. Aufgrund derzeitiger Erkenntnisse könne „definitiv von einem technischen Defekt am Häcksler ausgegangen werden“, so die Polizei.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

EBE
Das ist das kleinste Neubaugebiet in Markt Schwaben
Ying und Yang? In Markt Schwaben? Ja! Richtig gelesen. Eine chinesische Siedlung entsteht momentan. Wieso Tim (11) und Annika (9) deshalb mit Nägeln handeln. 
Das ist das kleinste Neubaugebiet in Markt Schwaben
EBE
Kollision mit zwei Sattelschleppern auf der A99: Münchner hat riesiges Glück
Heftiger Unfall auf der A99: Ein Lkw-Auflieger zertrümmert die Fahrgastkabine eines Autos - der Fahrer kommt ohne gefährliche Verletzungen davon.
Kollision mit zwei Sattelschleppern auf der A99: Münchner hat riesiges Glück