Der Berger See in Steinhöring ist ein beliebtes Ausflugsziel für Hundehalter. Immer wieder kommt es hier zu Zwischenfällen mit Vierbeinern.

Gemeinde Steinhöring droht mit Anleinpflicht

Hundehalter aufgepasst: Jetzt wird‘s ernst

  • schließen

Wenn sich einzelne Hundehalter, die ihre Vierbeiner auch nach Jahren nicht Griff haben, nicht endlich anders besinnen und etwas dagegen tun, könnte in Steinhöring eine allgemeine Anleinverordnung für Hunde eingeführt werden. Das wurde im Gemeinderat deutlich.

Steinhöring  - Sollte eine Anleinverordnung in Kraft treten, müssten alle Hundebesitzer für die Ignoranz einzelner büßen. Dies ist das Szenario, dass der Gemeinderat auf der jüngsten Sitzung aufgebaut hat und auch im nächsten Mitteilungsblatt veröffentlichen will.

Wiederholt hat es in den vergangenen Monaten, ja Jahren Vorfälle mit einigen wenigen Hunden gegeben, vorrangig im Naherholungsgebiet rund um den Berger See.

Einige der Anlieger von See und Seeweg waren zur Sitzung gekommen, um ihre Nöte in der Bürgerfragestunde vorzutragen. Immer wieder, berichteten sie, laufen Hunde in ihren Garten. Die Kinder wurden schon angesprungen und trauen sich ohne Begleitung nicht mehr vor die Tür. Autos werden verfolgt, angefallen und zerkratzt. „Entschuldigung? Fehlanzeige“, ärgerten sich die verängstigten Steinhöringer auf der Sitzung.

Dabei fordern die Anlieger gar kein allgemeines Anleingebot. „Fast alle Hundebesitzer verhalten sich absolut korrekt“, betonten sie. Ihnen ist nur daran gelegen, dass „Schwarze Schafe“ endlich rücksichtsvoller handeln – und ihre Hunde entsprechend ausbilden oder eben ständig an die Leine nehmen.

„Melden Sie jeden Vorfall schriftlich der Gemeinde“, ermunterte Bürgermeister Alois Hofstetter (CSU) die Bürger. „Nur dann können wir etwas tun.“ Sprich: Für einzelne Hunde eine Leinenpflicht auferlegen zum Beispiel, wenn sich in Zukunft nichts bessert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frischzellenkur für Sankt Josef
Ewig hat‘s gedauert, jetzt wurde endlich bekannt: St. Josef, das schmucke Gotteshaus in Kronacker (Gemeinde Hohenlinden) wird restauriert.
Frischzellenkur für Sankt Josef
Anna aus Finsing
Mach’ mal Winkewinke! Die Mama hilft dabei noch ein bisschen mit, weil Anna in diesem Moment doch lieber ein Schläfchen hält. Das niedliche Mädchen ist nach Felix (10) …
Anna aus Finsing
Die Legende lebt
Eine Weile war es still geworden um die Band „Schariwari“. Aber nicht mehr lange: Zum 40. Geburtstag startet Schariwari  wieder voll durch.
Die Legende lebt
Salut zum Geburtstag eines Vaterstettener Urgesteins
Erst spielte die Trompete, dann folgten die Salutschüsse: So wurde in Vaterstetten der 90. Geburtstag von Peter Linner gefeiert, einem Urgestein der Gemeinde.
Salut zum Geburtstag eines Vaterstettener Urgesteins

Kommentare