+
In Steinhöring beschädigten Unbekannte vier Autos. Nach den Tätern wird jetzt gefahndet.

Vandalen in Steinhöring unterwegs

Unbekannte gehen auf Autos los

  • schließen

In Steinhöring kam es zu einer ganzen Reihe von Beschädigungen an abgestellten Fahrzeugen. Die Ebersberger Polizei ermittelt gegen Unbekannt. Den Besitzern der Autos ist ein erheblicher Schaden entstanden.

Steinhöring - Im Laufe der Woche liefen bei der Polizeiinspektion Ebersberg Meldungen auf, dass bereits am vergangenen Wochenende durch bislang unbekannte Täter in Steinhöring insgesamt vier abgestellte Autos beschädigt wurden. „Die Tatzeit für alle vier Taten ist derzeit nur vom 13. bis 16. Oktober gesichert eingrenzbar“, berichtet Inspektionsleiter Polizeioberkommissar Dieter Lerchl.

Angegangen wurden dabei Autos im nördlichen Bereich von Steinhöring, indem entweder z. B. die Fahrertüre zerkratzt, der Außenspiegel abgetreten oder gegen das Auto geschlagen wurde.

„Der entstandene Sachschaden bewegt sich im vierstelligen Eurobereich“, so Lerchl.

Wer Hinweise zu den Sachbeschädigungen geben kann oder wer am vergangenen Wochenende in Steinhöring verdächtige Wahrnehmungen in diesem Zusammenhang gemacht hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer (08092) 82 68-0 mit der Polizeiinspektion Ebersberg in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Halleluja: Fußball-WM in Christuskirche
Erstmals wird es in Poings evangelischer Christuskirche Live-Fußball auf Großleinwand geben: Die Pfarrei bietet zur Fußball-WM „Public Viewing“ an. Um …
Halleluja: Fußball-WM in Christuskirche
Beim Vogelmayer dahoam 
Der Vogelmayer heißt eigentlich Thomas Mayer. Als Vogelmayer ist der Kabarettist auf bayerischen Bühnen unterwegs und erzählt von „Dahoam“. Am Samstag in Poing.
Beim Vogelmayer dahoam 
Paul aus Kirchseeon
Jetzt strahlen sie, denn darauf haben sie alle lange genug gewartet. Endlich ist Paul da, nach Lena das zweite Kind von Lydia und Anderl Weber aus Kirchseeon. Der …
Paul aus Kirchseeon
Nach Ärger mit Fußballer-Mamas: Motorradclub „Bastards“ lädt Stadt zum Kennenlernen ein
Die Kinder vom Waldkindergarten waren schon da und hatten keine Berührungsängste, jetzt schlug auch eine offizielle Delegation der Stadt Ebersberg in die ausgestreckte …
Nach Ärger mit Fußballer-Mamas: Motorradclub „Bastards“ lädt Stadt zum Kennenlernen ein

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.