+
Schwerer Unfall auf der B 304 bei Tulling. Ein Pickup war auf ein landwirtschaftliches Zugfahrzeug gekracht.

Schwerer Unfall auf der B 304

Mann wird aus Führerhaus seines Traktors geschleudert

  • schließen

Steinhöring - Polizei, Rettungskräfte und Feuerwehr wurden am Samstag zu einem schweren Unfall auf der B 304 gerufen. Bei einem Zusammenstoß mit einem Pickup war ein Traktorfahrer aus seinem Führerhaus geschleudert worden.

Am Samstag Vormittag war es zwischen Steinhöring und Tulling zu einem Auffahrunfall zwischen einem 43-jährigen Pickup-Fahrer und dem Lenker eines Traktors samt Anhänger gekommen. 

Die Polizei schildert den Hergang so: Der Fahrer des Pickup habe aus noch ungeklärter Ursache den vor ihm fahrenden Traktor eines 67-jährigen Landwirtes übersehen. Durch den Zusammenstoß wurde der Traktorfahrer aus dem Führerhaus seiner Zugmaschine der Marke Eicher geschleudert und erlitt dadurch so schwere Verletzungen, dass er umgehend ins Krankenhaus nach Wasserburg am Inn gebracht werden musste. Der 43-jährige Pickup-Fahrer blieb unverletzt.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde ein Unfallgutachter zur Unfallstelle beordert. Die B 304 musste für die Zeit der Verkehrsunfallaufnahme komplett gesperrt werden. Die Verkehrsregelung sowie die Bergung der Fahrzeuge wurden durch die Freiwilligen Feuerwehren Steinhöring, Tulling und Pfaffing mit ca. 30 Mann übernommen. Das auffahrende Fahrzeug und der Anhänger des Traktors erlitten einen Totalschaden, Gesamtschaden 30 000 Euro. Der TÜV des Traktors war seit zwei Jahren abgelaufen, das sei aber nicht unfallursächlich gewesen, so die Polizei

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wapperl zeigen!
Als Symbol für faire Diskussionskultur rund um das Thema Flucht, Vertreibung und Asyl verteilen Jugendliche in Poing in dieser Woche das „Wertewapperl“. Dazu treten sie …
Wapperl zeigen!
Hallo, Herr Kindergärtner!
„Ich weiß nicht, woran es liegt, dass so wenige Männer in den sozialen Berufen arbeiten. Sicher spielt die eher mäßige Bezahlung eine Rolle.“ Das sagt Patrick Müller, …
Hallo, Herr Kindergärtner!
Vermeintlicher Raub löst Großeinsatz der Polizei aus
Elf Polizeifahrzeuge mit  20 Polizeibeamten sowie einem Diensthund waren am Dienstag im Einsatz, nachdem  bei der Polizei ein Notruf eingegangen war. Ein Bauunternehmer …
Vermeintlicher Raub löst Großeinsatz der Polizei aus
Scheitern lohnt sich manchmal doch
Am Freitag gibt’s Zeugnisse.  So mancher Schüler ist durchgefallen. Das ist nicht schön, aber auch kein Grund, den Mut zu verlieren. Schulischer Erfolg ist nämlich nicht …
Scheitern lohnt sich manchmal doch

Kommentare