Zeugen hören Hilferufe: Große Vermisstensuche am Tegernsee-Ufer

Zeugen hören Hilferufe: Große Vermisstensuche am Tegernsee-Ufer

Horror-Unfall in Steinhöring

Quadfahrer (19) fliegt 15 Meter durch die Luft - mit fatalen Folgen für seine Tante

  • schließen

In Steinhöring hat sich am Sonntagabend ein schlimmer Unfall ereignet. Einer Frau wurde dabei der Unterschenkel abgetrennt.

Steinhöring - Folgenschwerer Unfall in der Gemeinde Steinhöring, am Sonntag, gegen 17.45 Uhr: Ein 19-jähriger Mann nahm mit seinem Quad in einer Wiese Anlauf und sprang damit von der ansteigenden Böschung aus über die Straße. Nach einem Sprung von ca. 15 Metern Länge landete er auf der anderen Straßenseite zwischen zwei Häusern und verlor dabei die Kontrolle über das Fahrzeug. 

Unglücklicherweise kamen zu diesem Zeitpunkt gerade die Tante und der Onkel des Unfallfahrers zu Fuß zu dem Anwesen und konnten dem Quad nicht mehr ausweichen. 

Frau erleidet lebensgefährliche Verletzungen

Beide wurden von dem Quad erfasst. Dabei wurde die 52-jährige Frau so unglücklich zwischen dem Quad und einem Schacht eingeklemmt, dass ihr Unterschenkel abgetrennt wurde, und sie weitere, lebensgefährliche Verletzungen erlitt. 

Auch in Regensburg kam es zu einem folgenschweren Unfall mit einem Quad: Dabei verstarb ein 61-Jähriger.

Ihr Ehemann wurde an der Schulter verletzt, während sich der Quadfahrer am Knie verletzte. Die Frau wurde nach der Stabilisierung per Hubschrauber in ein Münchner Klinikum geflogen, während die anderen beiden Verletzten mit dem Rettungswagen in die Kreisklinik Ebersberg gebracht wurden.

Zur Klärung des genauen Hergangs wurde von der Staatsanwaltschaft ein Gutachter eingeschaltet. Zur Absicherung der Unfallstelle war die örtliche Feuerwehr im Einsatz. Gegen den Unfallfahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Rubriklistenbild: © dpa / Michael Bahlo

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landkreis trauert um Krankenhauspfarrer Josef Graml
Josef Graml war Pfarrer aus Berufung. Als Krankenhausseelsorger leistete er vielen Menschen im Landkreis Ebersberg 37 Jahre lang seelischen Beistand. Jetzt ist er tot.
Landkreis trauert um Krankenhauspfarrer Josef Graml
Nistkästen: Im Herbst ist es Zeit für eine Kontrolle
Wie jedes Jahr schwärmen jetzt die Vogel- und Fledermausfreunde aus zur Nistkastenkontrolle. Der Landesbund für Vogelschutz im Landkreis sucht noch Mithelfer.
Nistkästen: Im Herbst ist es Zeit für eine Kontrolle
Der große Brocken kommt aber erst noch
Der Kirchturm in Buch (Gemeinde Kirchseeon) erstrahlt in neuem Glanz. Die Statik wurde überprüft, teilweise wurden verstärkende Eisen eingesetzt.
Der große Brocken kommt aber erst noch
Atteltaler trumpfen auf: Brauchtum in seiner schönsten Form
In einer fast bis auf den letzten Platz gefüllten Stadthalle hat der Trachtenverein Atteltaler Grafing seinen traditionellen Heimatabend veranstaltet. Es war zünftig.
Atteltaler trumpfen auf: Brauchtum in seiner schönsten Form

Kommentare