+
Der Mercedes, in dem die 52-Jährige und ihre 19-jährige Tochter eingeklemmt wurden, hatte sich wegen des Aufpralls überschlagen. Die Tochter kam per Hubschauber in die Klinik.

Unfall auf der B 304 am Montagabend

Überholer rammt Linksabbieger: Zwei Frauen schwer verletzt

  • schließen

Steinhöring – Ein leichtsinniges Überholmanöver auf der B 304 zwischen Langwied und Steinhöring führte am Montagabend zu einem Unfall, bei dem zwei Frauen schwer verletzt wurden.

Die 52-jährige Mercedes-Fahrerin aus dem Landkreis Rosenheim wollte gegen 19 Uhr mit ihrer 19-jährigen Tochter im Wagen von Ebersberg kommend links Richtung Weiding abbiegen. Trotz durchgezogener Linie setzte gleichzeitig ein 45-Jähriger aus dem Altlandkreis Wasserburg mit seinem Mercedes an, einen hinter der Abbiegerin wartenden Pkw zu überholen. Er krachte mit solcher Wucht in deren Fahrerseite, dass sich ihr Pkw überschlug. Die beiden Frauen wurden eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Die Tochter wurde mit dem Helikopter in die Klinik geflogen. Der Unfallfahrer verletzte sich leicht.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrtüchtig, der Sachschaden liegt bei rund 20.000 Euro. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Steinhöring, Oberndorf und Ebersberg sowie das BRK Ebersberg, Grafing und Vaterstetten. Die Bundesstraße war bis zur Bergung der Fahrzeuge gesperrt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erdbeben beschädigt Poinger Schule
Nicht nur Privatpersonen haben nach dem Erdbeben vom Samstag, 9. September, frische Schäden an ihren Häusern und Wohnungen festgestellt, sondern auch das Landratsamt.
Erdbeben beschädigt Poinger Schule
Magdalena aus Ebersberg
Ein Schwesterchen haben Johanna (5) und Michael (2) bekommen – und alle sind überglücklich. Magdalena ist das dritte Kind von Christina und Michael Winhart aus Ebersberg …
Magdalena aus Ebersberg
Kiosk wird größer und ansehnlicher
Schöner und gemütlicher: Das soll der neue Kiosk am Poinger Badesee sein. Betreiber Jans Mende will bis zur nächsten Badesaison umbauen und erweitern.
Kiosk wird größer und ansehnlicher
Das „Straßerl“, das zum Bauwerk wurde
Die Grafinger Ostumfahrung ist am Mittwoch feierlich eröffnet worden. Es gab Gesten, Seitenhiebe und die Mahnung zur Verkehrswende.
Das „Straßerl“, das zum Bauwerk wurde

Kommentare