+
Auf einem echten Kamel machte drehte die Kreisvorsitzende des VdK und SPD-Landtagsabgeordnete Doris Rauscher eine Runde über das Festgelände.

VdK lädt zur Begegnung auf dem Gelände des Betreuungszentrums Steinhöring ein

Auf dem Kamel durchs Sommerfest

Zauberer, Stelzengeher, Riesenseifenblasen und Kamelreiten. Das und vieles mehr gab‘s auf dem VdK-Sommerfest in Steinhöring.

Steinhöring - Das machte Spaß: Auf einem Kamel konnte beim Sommerfest des VdK in Steinhöring am Samstagnachmittag die SPD-Landtagsabgeordnete Doris Rauscher aus Grafing über das Festgelände am Betreuungszentrum schaukeln. 

Beim traditionellen Begegnungsfest standen Unterhaltung und gemeinsame Freude im Mittelpunkt. Auf die Besucher warteten zahlreiche Attraktionen – unter anderem eine große Tombola, die für den guten Zweck veranstaltet wurde. Nach der Begrüßung der Gäste durch die VdK-Kreisvorsitzende Rauscher und Grußworten von Gertraud Hanslmeier-Prockl, Landrat Robert Niedergesäß und Bürgermeister Alois Hofstetter, konnten sich die Gäste ins Getümmel stürzen. Zum Rahmenprogramm trugen unter anderem bei Aktobatik Movimento, Zauberer Peps und Clown Pippo. 
Foto: Jürgen Rossmann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grafinger CSU-Abgeordneter zum Parteivorsitz von Söder: „Wir wählen den Besten zum Chef“
Auf einem Sonderparteitag in München soll heute Markus Söder zum neuen Vorsitzenden der CSU gewählt werden. Wir haben mit dem Grafinger Landtagsabgeordneten Thomas Huber …
Grafinger CSU-Abgeordneter zum Parteivorsitz von Söder: „Wir wählen den Besten zum Chef“
Kühn hat in Poing zu tun
Beim „FilmMittwoch im Ersten“ Ende Januar in der ARD wird Poing eine große Rolle spielen. Die Neubaugebiete Zauber- und Seewinkel waren Drehorte für „Kühn hat zu tun“. 
Kühn hat in Poing zu tun
Vaterstettener Seniorentaxi gibt Gas
Jetzt hat es geklappt. 23 Unterschriften von Gründungsmitgliedern belegen den Start für den „Förderverein Senioren Vaterstetten“. Eines der Hauptziele ist es, die …
Vaterstettener Seniorentaxi gibt Gas
Schneeräumen im Akkord
45 Kräfte des THW Markt Schwaben waren bis Freitag im Oberland im Einsatz, um Dächer von Schneemassen zu befreien. Die Bilanz:
Schneeräumen im Akkord

Kommentare