Bürger können selbst Feldversuch starten

Steinhöring - Der Landkreis streckt die Waffen: Dem Brummton in der Gemeinde Steinhöring, der Bürgern den Schlaf raubt, wird nicht weiter nachgegangen - zumindest offiziell

Die Steinhöringer Bürger können aber selbst tätig werden, sozusagen in einem gemeinsamen Feldversuch. Denn das Ende der offiziellen Messungen muss nicht das Ende der Untersuchungen bedeuten. Die können die Steinhöringer jetzt selbst vornehmen, etwa bei einem Spaziergang. Der Abersdorfer Bürger und Regionalvorsitzende des Bundes der Steuerzahler, Heinrich Hufnagel, hat selbst ein Messgerät gekauft, das er Bürgern kostenlos zur Verfügung stellen will. „Die Anschaffung lag deutlich unter 1000 Euro“, sagt Hufnagel. Das Gerät leiste das Gleiche, wie diejenigen, die bisher benutzt worden seien. „Ich kann die Ausgabe der Mittel momentan nicht rechtfertigen“, sagte Landrat Robert Niedergesäß angesichts der bisherigen Ergebnisse. Jetzt können die Bürger selbst überprüfen, ob es bei ihnen relevant brummt oder nicht. Der durch das Gerät messbare Frequenzbereich reicht von „unter der menschlichen Wahrnehmungsgrenze“ bis in den Bereich von 130 Dezibel (Fluglärm). mps

Wer messen will

kann sich gerne an Heinrich Hufnagel wenden.

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75
<center>Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt</center>

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er</center>

SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er

SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er

Meistgelesene Artikel

Markt Schwabener Fußballer hoffen auf neuen Platz und neues Heim
Markt Schwaben - Etwa 500 Jugendliche kicken im Verein in Markt Schwaben, dazu kommen noch etliche Senioren. Sie alle brauchen Platz. Platz, den es in ausreichendem …
Markt Schwabener Fußballer hoffen auf neuen Platz und neues Heim
Polizei schnappt Glonner Dealer
Glonn - Wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln hat die Kripo am Mittwoch die Wohnung eines 36-jährigen Tatverdächtigen in Grasbrunn. Dabei …
Polizei schnappt Glonner Dealer
Veronika aus Forstern
Ab sofort geht bei Familie Pinl alles nur noch im Quartett. Nach Sohnemann Maximilian ist Töchterchen Veronika in die Forsterner Familie gekommen. Mama Heidi und Papa …
Veronika aus Forstern
Zu hoch für die Waschanlage: Lkw bleibt stecken
Markt Schwaben - Da hat sich einer sauber verschätzt. Ein Fahrer eines Klein-Lkw blieb mit seinem Fahrzeug in einer Waschanlage in Markt Schwaben stecken. 
Zu hoch für die Waschanlage: Lkw bleibt stecken

Kommentare