1. Startseite
  2. Lokales
  3. Ebersberg

Grüne Obermayr Bürgermeisterin in Grafing

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Geschafft! Bussi und innige Umarmung von Ehemann Karl für Grafings neue Bürgermeisterin Angelika Obermayr. © Foto: Stefan Rossmann

Landkreis - In Grafing gibt es erstmals in der Geschichte der Stadt eine Bürgermeisterin. Es ist Angelika Obermayr (Grüne). In Moosach bleibt alles beim Alten: Eugen Gillhuber (CSU) bleibt im Amt.

Die wichtigsten Ergebnisse der Stichwahl zur Kommunalwahl in Bayern finden Sie in unserer großen Übersicht zusammengefasst.

+++ 21.06 Uhr +++ Damit verabschieden wir uns und wünschen einen schönen Abend!

+++ 20.16 Uhr +++ Auch aus Moosach erreichen uns erste Stimmen. Eugen Gillhuber  (CSU), der Bürgermeister bleibt, meint: "Jetzt haben wir offiziell eine klare Sache in Moosach."

Robert Bauer, knapp unterlegener UWG-Kandidat: "Mit freut's, dass wir wieder so viele Wähler mobilisieren konnten."

+++ 20.06 Uhr +++ Die Grafinger CSU-Kandidatin Susanne Linhart ist enttäuscht.  "Ich habe mir ein anderes Ergebnis gewünscht. Aber so ist die Demokratie."

+++ 20.01 Uhr +++ Erste Reaktionen aus Grafing: Angelika Obermayr (Grüne) ist erleichtert. Sie bedankt sich bei Wolfgang Huber: "Er hatte zur richtigen Zeit den richtigen Riecher. Er wusste, dass der Wechsel möglich ist", lobt die neue Grafinger Bürgermeisterin den Mann, der in den vergangenen sechs Monaten ihren Wahlkampf gemanagt hat.

+++ 19.46 Uhr +++ Stimmen zur Wahl gibt es in Kürze hier!

+++ 19.15 Uhr +++  Moosach: Eugen Gillhuber bleibt Bürgermeister in Moosach. 56,6 Prozent (518 Stimmen) der Wähler haben dem amtierenden Bürgermeister ihr Vertrauen ausgesprochen. Robert Bauer (UWG) kommt auf 43,4 Prozent (398). Die Wahlbeteiligung lag bei 81,1 Prozent.

+++ 19.02 Uhr +++ Jetzt warten wir auf die Ergebnisse aus Moosach. Dort will der ÜWG-Kandidat Robert Bauer den amtierenden Bürgermeister Eugen Gillhuber (CSU) vom Thron stoßen.

+++ 18.59 Uhr +++ Und hier Details zum Erdrutschsieg:

Angelika Obermayr (Grüne): 3511 Stimmen.

Susanne Linhart (CSU): 2308 Stimmen. 

Die Wahlbeteiligung lag bei 57,5 Prozent.

Gültige Stimmen: 5819. Ungültige Stimmen: 49.

+++ 18.55 +++ Angelika Obermayr hat's geschafft: Mit 60,3 Prozent der Stimmen haben sie die Grafinger zur Bürgermeisterin gewählt. Susanne Linhart (CSU) kam auf 39,7 Prozent.

+++ 18.51 Uhr+++ Angelika Obermayr (Grüne) hat bislang über 1000 Stimmen mehr  als Susanne Linhart (CSU) eingefahren.

+++ 18.50 Uhr +++ Nach 17 Bezirken führt Obermayr noch mit 60,5 Prozent.

+++ 18.48 Uhr +++ Grafing: 16 Stimmbezirke ausgezählt: 63,5 Prozent der Wähler haben für Angelika Obermayr gestimmt.

+++ 18.45 Uhr +++ Grafing:  Angelika Obermayr (Grüne)  führt mit 800 Stimmen. Jetzt müssen noch die vier Briefwahlbezirke ausgezählt werden.

+++ 18.40 Uhr +++ Moosach: Stimmenauszählung im vollem Gange. Aber vom amtierenden Bürgermeister Eugen Gillmeister (CSU) ist  im Gemeindehaus bislang nichts zu sehen.

+++ 18.35 Uhr  +++ Sollte Angelika Obermayr die Wahl gewinnen, wird sie die erste Bürgermeisterin der Grünen im Landkreis Ebersberg sein.

+++ 18.30 Uhr +++ Der Server der Stadt Grafing scheint dem Ansturm aus dem Internet nicht mehr gewachsen zu sein.

+++ 18.17 Uhr +++ 14 von 18 Stimmbezirken ausgezählt. Angelika Obermayr liegt bei 63,5 Prozent der Stimmen.

+++ 18.13 Uhr+++ Obermayr führt mit über 60 Prozent. 9 von 18 Bezirken ausgezählt

+++ 18.09 Uhr +++ Grafing: vier Stimmbezirke ausgezählt. Obermayr liegt vorne.

+++ 18 Uhr +++ Guten Abend, liebe Internetgemeinde!  Die Wahllokale sind geschlossen. Jetzt wird ausgezählt. Bald wissen wir, wer zur Bürgermeisterin in Grafing und wer zum Bürgermeister in Moosach gewählt worden ist! Hier erfahrt ihr alle Zwischen- und Endergebnisse topaktuell. Bleibt dran!

Es könnte knapp werden: Susanne Linhart hatte im ersten Durchgang bei vier Kandidaten 34,7 Prozent oder 2082 Stimmen geholt, Obermayr war auf 28,5 Prozent oder 1710 Stimmen gekommen.

Spannend ist die Frage, für wen sich die Anhänger der Freien Wähler und des „Bündnisses für Grafing“ entscheiden, deren Kandidaten vor zwei Wochen ausgeschieden sind.

Das „Bündnis für Grafing“ hat eine Wahlempfehlung zugunsten von Obermayr abgegeben, die Freien Wähler verhielten sich offiziell neutral, deren Ex-Kandidatin Gabriela Wischeropp schoss aber jüngst Giftpfeile in Richtung Linhart wegen eines Wahlkampfspruchs auf einem Plakat.

Hier im Live-Ticker halten wir Sie heute ab 18 Uhr auf dem Laufenden. Hier versäumen Sie nichts! 

Übrigens auch nicht aus der Gemeinde Moosach, wo eine Stichwahl zwischen Amtshinhaber Eugen Gillhuber (CSU) und Robert Bauer (UWG) stattfindet.

Auch interessant

Kommentare