Nach Fund von drei Toten in Starnberg: Fall nimmt völlig unerwartete Wende - Sohn wohl doch nicht der Täter

Nach Fund von drei Toten in Starnberg: Fall nimmt völlig unerwartete Wende - Sohn wohl doch nicht der Täter

Schlecht aufgelegt

Handy-Ärger: Telekom-Kunden ohne Empfang

Ebersberg - Der Handyempfang in Ebersberg ist derzeit keine Freude – zumindest nicht für diejenigen, die das Netz der Telekom nutzen.

„Kein Handyempfang und keine mobilen Daten in großen Teilen der Stadt“, ärgerte sich ein EZ-Fan auf Facebook. Die Ebersberger Zeitung ist der Sache nachgegangen und hat folgende Auskunft bekommen: „Ursache für die Beeinträchtigungen im Mobilfunknetz ist eine notwendige Umbaumaßnahme an einer Antennenstation. Es handelt sich dabei um umfangreiche Elektroarbeiten an der Antenne, die sich aufgrund der schlechten Wetterbedingungen verzögern. Über das Ende der Beeinträchtigungen liegen mir derzeit keine Informationen vor“, so Susanne Bruns von der Telekom. Der Service arbeite mit Hochdruck daran.

mps

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brucker Bürgerliste tritt wieder an
Die Bürgerliste Bruck tritt bei der Kommunalwahl am 15. März an. Das teilte die Organisation jetzt mit.
Brucker Bürgerliste tritt wieder an
Fünf Windräder im Forst: Bürgerentscheid wird wahrscheinlicher
Die fünf Windräder im Ebersberger Forst werden wahrscheinlicher. Und auch der landkreisweite Bürgerentscheid zu dem Thema.
Fünf Windräder im Forst: Bürgerentscheid wird wahrscheinlicher
Weil Autofahrerin wendet: Vier Verletzte
Vier Personen wurden bei dem Unfall bei Egmating verletzt. Eine Autofahrerin hatte auf der Straße gewendet.
Weil Autofahrerin wendet: Vier Verletzte
„Café-Station“ heißt jetzt „Zum Andal“: Neuer Name, mehr Konzerte, viel Fußball
Die „Café-Station“ in Poing heißt jetzt „Zum Andal“. Der Wirt ist der gleiche: Andreas Otten. Das Konzept aber ist neu. 
„Café-Station“ heißt jetzt „Zum Andal“: Neuer Name, mehr Konzerte, viel Fußball

Kommentare