+
Drei schwere Unfälle ereigneten sich im Oktober innerhalb von nur einer Woche im Ebersberger Forst.

Nach den drei schweren Unfällen im Oktober

Todesstrecke im Forst: Jetzt reagiert der Minister

  • schließen

Ebersberg - Drei schwere Unfälle passierten im Oktober innerhalb einer Woche auf der Staatsstraße 2080 durch durch den Ebersberger Forst. Die furchtbare Bilanz: ein Mensch starb, vier wurden verletzt, zwei davon schwer. Innenminister Joachim Herrmann prüft Gegenmaßnahmen.

Die Staatsregierung beschäftigt sich mit der berüchtigten Strecke zwischen Ebersberg und Schwaberwegen: Als Reaktion auf eine Anfrage der Ebersberger Landtagsabgeordneten Doris Rauscher (SPD) erklärte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU), wie die Behörden reagieren wollen, damit in Zukunft weniger schwere Unfälle auf dem betroffenen Abschnitt der Staatsstraße passieren.

Weil ein Teil der Unfälle beim Abbiegen zu und von den Wandererparkplätzen im Forst passiert sei, „werden bereits Überlegungen angestellt, das Linksabbiegen auf diese Parkplätze (mit Querung der Gegenfahrbahn) zu verbieten“, kündigte der Minister in einer schriftlichen Stellungnahme an.

Joachim Herrmann

Er verwies außerdem darauf, dass zu schnelles Fahren bei den meisten Unfällen kaum eine Rolle gespielt habe. Häufig kämen Autofahrer von der Fahrbahn ab. Dennoch achte die Polizei darauf, dass Tempolimits eingehalten werden. So seien 2015 bei bisher sieben Geschwindigkeitskontrollen sieben Autofahrer angezeigt und 62 verwarnt worden.

Eine Maßnahme, die die Verkehrssicherheit verbessere, sei bereits erfolgt, sagt Herrmann: Der Rückschnitt des Waldes am Rand der Staatsstraße habe etwas gebracht. Mehr als 100 Bäume waren erst im Frühjahr an der Strecke gefällt worden – aus Sicherheitsgründen. „Die Sichtverhältnisse haben sich dadurch erheblich verbessert“, so Herrmanns Erklärung. Außerdem sei nun das Risiko geringer, auf einen Baum aufzuprallen.

Weil nun aber wieder schwere Unfälle passiert sind, soll noch mehr getan werden: Herrmann verspricht eine Reaktion der Unfallkommission Ebersberg, die aus Straßenbauamt, Verkehrsbehörde und Polizei besteht. Die Kommission werde nach Lösungen suchen, die Strecke sicherer zu machen.

Laut Herrmann können die Behörden vor Ende der Unfallanalyse keine weiteren Entscheidungen fällen. Bis wann sie abgeschlossen sein soll, habe der Minister nicht gesagt, erklärte die Landtagsabgeordnete Rauscher. „Ich habe Verständnis, dass die Behörden die Unfälle zuerst ausführlich untersuchen wollen, sie sind ja aus verschiedenen Gründen passiert. Zu lange sollte man bei so einem Thema aber nicht warten.“

Franz Schwarzer von der Autobahndirektion Südbayern ist die unfallträchtige Strecke gut bekannt. Er ist Leiter der Zentralstelle für Verkehrssicherheit, die die Unfallkommission bei ihrer Untersuchung berät. Schwarzer erklärt: „Seit Jahrzehnten untersuchen wir die Strecke und tun immer wieder etwas für die Sicherheit. So eine Waldstrecke ist aber einfach problematisch, weil sie wegen der Bäume am Straßenrand keine Fahrfehler verzeiht."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diskussion um Poings alte Mitte
Im Zuge der Verlängerung der Anzinger Straße in Poing-Süd könnte der Maibaumplatz vor der Kirche umgestaltet werden. Aber wie?
Diskussion um Poings alte Mitte
Kirchseeon: Funk-Wasserzähler kommen (vorerst) nicht
In Kirchseeon wird es wohl keine elektronischen Funk-Wasserzähler geben, zumindest vorläufig nicht. Das gab Bürgermeister Udo Ockel (CSU) bekannt.
Kirchseeon: Funk-Wasserzähler kommen (vorerst) nicht
Baldhamerin vermacht Ebersberger Klinik Millionen
„Wir sind als Alleinerbe eines Millionenvermögens eingesetzt worden“:  Mit dieser Aussage überraschte Landrat Robert Niedergesäß (CSU) am Montag die Mitglieder des …
Baldhamerin vermacht Ebersberger Klinik Millionen
Über ein Promille: Frau baut schweren Unfall - und schiebt alles auf drei Mon Chéri
Sie habe nur drei Mon Chéri gegessen, sagte die Frau nach dem Unfall zu den Ebersberger Polizisten. Doch können drei Mon Chéri zu einem Blutalkoholwert von über ein …
Über ein Promille: Frau baut schweren Unfall - und schiebt alles auf drei Mon Chéri

Kommentare