Schwerer Unfall auf A9 bei München - Autobahn gesperrt - Hubschrauber im Einsatz

Schwerer Unfall auf A9 bei München - Autobahn gesperrt - Hubschrauber im Einsatz
+
Andreas Lenz, MdB aus Frauenneuharting, freut sich über den Zuschuss von einer halben Million Euro, der nach Vaterstetten geht.

Selbsthilfe Psychiatrie-Erfahrener bekommt Riesenzuschuss

Halbe Million Euro für Beratungszentrum

Der Frauenneuhartinger Bundestagsabgeordnete Andreas Lenz freut sich. Eine halbe Million ist aber auch wirklich viel Geld.

Ebersberg – Seit 1. Januar wird das Projekt der „Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung“ der Oberbayerischen Selbsthilfe Psychiatrie-Erfahrener (OSPE) für die kommenden vier Jahre vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert. Darauf macht aktuell der Frauenneuhartinger Bundestagsabgeordneter Andreas Lenz (CSU) aufmerksam, der meint: „Ich freue mich sehr, dass das Projekt der Oberbayerischen Selbsthilfe Psychiatrie-Erfahrener vom Bund mit über 500 000 Euro unterstützt wird.“

Bei dem Projekt handelt es sich um die Etablierung eines unabhängigen Beratungszentrums für Menschen mit Behinderung in Vaterstetten.

Das kostenlose Beratungsangebot gibt den Ratsuchenden sowohl eine Orientierungs-, wie auch Planungs- und Entscheidungshilfe.

Dabei erfolgt die Beratung auf Augenhöhe durch qualifiziertes Peer Consulting, das meint Beratung von Behinderten für Behinderte.

Die Beratung ist dabei unentgeltlich und lediglich den Ratsuchenden selbst verpflichtet. „Es ist sehr wichtig, dass die Betroffenen eine unabhängige Beratungsstelle haben, die sie informiert und unterstützt ein selbstbestimmtes Leben zu führen,“ so der Bundestagsabgeordnete Lenz abschließend.  ez

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vaterstettener fordern: Weg mit der 10H-Regel bei Windrädern!
Weg mit der 10H-Regelung bei den Windrädern: Es ist eine Forderung, auch wenn sie als Bitte formuliert ist. Mit einem Brief hat sich die „Energiewende Vaterstetten“ an …
Vaterstettener fordern: Weg mit der 10H-Regel bei Windrädern!
Jan aus Poing
Jan mag es gemütlich. In den Armen seiner Eltern liegt er am allerliebsten. Jan ist das erste Kind von Robert und Patricia Scholz aus Poing und hat am 9. Dezember in der …
Jan aus Poing
Bei Renate Jess (66)  finden misshandelte Frauen Zuflucht und Hilfe
In der Weihnachtsserie erzählen wir Geschichten von Menschen, die für andere da sind. Auch Sie können Vereine und Organisationen unterstützen, in denen diese Menschen …
Bei Renate Jess (66)  finden misshandelte Frauen Zuflucht und Hilfe
Gefährlicher Einsatz auf Schwimmbagger
Stromschlaggefahr und mehr! Das hätte  übel ausgehen können: Die Feuerwehren Pliening und Landsham wurden zu einem Einsatz der besonderen Art gerufen, auf einen …
Gefährlicher Einsatz auf Schwimmbagger

Kommentare