Alles ganz normal, oder?

Vaterstetten - in der Früh kurz nach 9 Uhr: Ein ganz normaler Anblick an der Wertstoffinsel am Sportgelände.

Zwischen den Containern ist kein Durchkommen mehr, es stapeln sich Kartons, Styropor und Tüten voller Plastikmüll. Zwar waren die Container für Altpapier tatsächlich gut gefüllt, die Kartons hätten zusammengelegt aber ganz sicher noch Platz darin gehabt. Und die gleich nebenan stehenden Container für Verpackungsmüll aus Plastik und Styropor waren sogar fast leer. Es kann also keiner der Müllsünder behaupten, dass ihm wegen fehlender Leerung der Container gar keine andere Wahl blieb, als hier so ein Chaos zu veranstalten. se/Foto: Se

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gefahr für Autofahrer: Polizei erschießt flüchtigen Stier
Die Polizei musste am Dienstagnachmittag einen Stier erschießen, der drauf und dran war, auf die A 94 bei Anzing zu laufen. Er war zusammen mit anderen Tieren am …
Gefahr für Autofahrer: Polizei erschießt flüchtigen Stier
Moosacher Eltern sauer auf Gemeinde
Eltern, die ihre Kinder in der Moosacher Mittagsbetreuung „Mimo“ untergebracht haben, sind sauer auf Bürgermeister Eugen Gillhuber (CSU) und die meisten Gemeinderäte. So …
Moosacher Eltern sauer auf Gemeinde
Schluss mit dem Hochwasser
Gute Nachricht für die Anwohner der Gebrüder-Asam-Straße in Poing-Nord: Das Regenwasser-Kanalsystem wird erneuert.
Schluss mit dem Hochwasser
Jedes Kind bekommt einen Platz
Wir haben große Anstrengungen unternommen“, sagt Bürgermeister Georg Reitsberger. Nach aktuellem Stand der Anmeldungen könnten im kommenden Betreuungsjahr in …
Jedes Kind bekommt einen Platz

Kommentare