In der Gemeinde Vaterstetten

Einbrecher dringen in Altenheime ein

  • schließen

Vaterstetten - Gleich drei Alten- und Pflegeheime in der Gemeinde Vaterstetten sind von einer Einbruchserie betroffen.

Jüngstes Ziel der unbekannten Täter war in der Nacht auf Montag das Haus Maria Linden in der Vaterstettener Arnikastraße. Bereits in der Nacht auf Donnerstag waren Einbrecher in den Seniorenwohnpark Vaterstetten in der Fasanenstraße und in das Baldhamer St.-Korbinian-Heim eingedrungen. Bei allen drei Einbrüchen machten die Täter keine nennenswerte Beute; der Sachschaden fiel dafür umso höher aus. 

Im Haus Maria Linden fehlen einige Briefmarken und die Kaffeekasse. Dafür brachen die Täter Büro und Hausmeisterwohnung auf und durchsuchten die Räume ohne Rücksicht auf das Mobiliar. Nun müssen die Schlösser gewechselt und Schränke repariert werden Im Seniorenwohnpark muss sogar eine komplette Schließanlage erneuert werden. Die Polizei Poing bittet um mögliche Hinweise zu den drei Straftaten unter Tel. (0 81 21) 99 17-0

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ersthelfer retten Radfahrer (50) in Poing das Leben
Für einen 50-Jährigen aus Markt Schwaben war der vergangene Freitag, der 13., wirklich ein rabenschwarzer Tag. Er stürzte leblos vom Fahrrad. Aber er hatte großes Glück: …
Ersthelfer retten Radfahrer (50) in Poing das Leben
Wo der Tod Geschichte erzählt
Sie sind die Visitenkarten eines Dorfs, und sie erzählen auf ganz persönliche Art und Weise von der Geschichte einer Stadt: Friedhöfe.
Wo der Tod Geschichte erzählt
Reif für die Tonne
Viele Halloween-Freunde im Landkreis Ebersberg wissen oft nicht, was wirklich im Kürbis steckt. Die Mitglieder in den Gartenbauvereinen wissen das schon.
Reif für die Tonne
Bringen Sie Licht in einen dunklen Alltag!
Die Weihnachtsaktion 2017 der Ebersberger Zeitung widmet sich der versteckten Altersarmut im Landkreis. Die Aktion wird mit einem Konzert des Grafinger Jugendorchesters …
Bringen Sie Licht in einen dunklen Alltag!

Kommentare