+
Der brennende Seat auf der B304 in Vaterstetten.

Auf der B 304 in Vaterstetten

Hier verbrennt ein Seat

  • schließen

Vaterstetten - Wegen eines technischen Defekts ist am Dienstag gegen 7.45 Uhr auf der B304 in Vaterstetten ein Seat in Brand geraten - während der Fahrt. Die Polizei geht von einem technischen Defekt aus.

Der 19-jährige Fahrer stoppte sein Fahrzeug und konnte dies rechtzeitig verlassen. Kurze Zeit später stand der Wagen in Vollbrand. Der Schaden beläuft sich nach Angaben der Polizei Poing auf etwa 15 000 Euro. Die B 304 war für etwa eine Stunde voll gesperrt. Die Feuerwehr Vaterstetten war mit 20 Mann im Einsatz.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlägerei am Bergfeldsee - es ging um Zigaretten
Es ging nur um eine Zigarette. Dann wurde eine Schlägerei daraus. Die Polizei musste geholt werden.
Schlägerei am Bergfeldsee - es ging um Zigaretten
Erbbaurecht vertagt - die SPD ist nicht traurig darüber
Wer nicht erbt, hat schlechte Karten auf ein Eigenheim in seiner Heimatgemeinde Egmating. Das bleibt vorerst so.
Erbbaurecht vertagt - die SPD ist nicht traurig darüber
Bayerischer Landtag aus der Innenschau - sie findet es spannend
Wie funktioniert eigentlich der bayerische Landtag? Darüber konnte sich jetzt Marie-Sophie Schmid aus Glonn ein Bild machen.
Bayerischer Landtag aus der Innenschau - sie findet es spannend
Zum Dank ein kleines Denkmal - weil alles gutging
Als Ruheort und als Mahnung wollen die Verantwortlichen das Ensemble verstanden wissen. Maibaum aufstellen kann gefährlich werden.
Zum Dank ein kleines Denkmal - weil alles gutging

Kommentare