+
Der brennende Seat auf der B304 in Vaterstetten.

Auf der B 304 in Vaterstetten

Hier verbrennt ein Seat

  • schließen

Vaterstetten - Wegen eines technischen Defekts ist am Dienstag gegen 7.45 Uhr auf der B304 in Vaterstetten ein Seat in Brand geraten - während der Fahrt. Die Polizei geht von einem technischen Defekt aus.

Der 19-jährige Fahrer stoppte sein Fahrzeug und konnte dies rechtzeitig verlassen. Kurze Zeit später stand der Wagen in Vollbrand. Der Schaden beläuft sich nach Angaben der Polizei Poing auf etwa 15 000 Euro. Die B 304 war für etwa eine Stunde voll gesperrt. Die Feuerwehr Vaterstetten war mit 20 Mann im Einsatz.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vier Kandidaten, viele Gemeinsamkeiten
Die Poinger Bürgermeisterkandidaten Thomas Stark (CSU), Reinhard Tonollo (SPD), Günter Scherzl (FWG) und Marc Salih (FDP) bei der ersten und einzigen Podiumsdiskussion. …
Vier Kandidaten, viele Gemeinsamkeiten
Massenschlägerei vor Café in Vaterstetten: Polizei rückt mit neun Streifen an
Zu einer wüsten Schlägerei mit rund 20 Beteiligten ist es vor dem Café Bauhaus in Vaterstetten gekommen. Ein massiver Polizeieinsatz war die Folge.
Massenschlägerei vor Café in Vaterstetten: Polizei rückt mit neun Streifen an
Allen Respekt für Respekt@Poing
Die Gruppe Respekt@Poing hat jetzt ein eigenes Logo. Aus über 60 Vorschlägen wurde das Siegermotiv gekürt.
Allen Respekt für Respekt@Poing
Explosion auf Spielplatz: Polizei sucht Täter
Auf einem Spielplatz mitten in einem Wohngebiet in Markt Schwaben ist es am Samstag zu einer Explosion gekommen. Ein Anwohner verhinderte Schlimmeres.
Explosion auf Spielplatz: Polizei sucht Täter

Kommentare