Vaterstettener (40) überfallen

Mit Messer bedroht und Handy geraubt

  • schließen

München -  Ein 40-jähriger Italiener aus Vaterstetten wurde in München mit einem Messer bedroht, geschlagen und beraubt.     

Ein 40-jähriger Italiener aus Vaterstetten war am Dienstag, 7. Juni,  gegen 22.15 Uhr in München-Untersendling auf dem Weg zur U-Bahnstation „Implerstraße“. Er telefonierte mit seinem Handy, als ihm zwei unbekannte Männer entgegenkamen.

Der 40-Jährige wurde laut Polizei in einer ihm nicht bekannten Sprache angesprochen und zudem mit Gesten dazu aufgefordert, sein Handy herzugeben. Einer der Männer hielt dabei ein Messer in der Hand, der zweite schlug dem 40-Jährigen gegen den Kopf.

Der Messerträger entriss dem Italiener das Handy und beide Täter flüchteten mit ihrer Beute zu Fuß. Der Vater-stettener wurde durch den Schlag leicht verletzt, konnte aber in der Polizeiinspektion am Hauptbahnhof eine Anzeige machen.

Demnach war der Täter mit dem Messer etwa 25 Jahre alt, ca. 180 Zentimeter groß, hatte eine kräftige Statur, kurze, schwarze Haare und eine helle Haut. Er trug ein schwarzen T-Shirt und Jeans. Der zweite Täter war ebenfalls etwa 25 Jahre alt, 160 Zentimeter groß und sehr schlank, hatte kurze schwarze Haare, helle Haut, trug eine weißes T-Shirt und Jeans. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vaterstetten: Alle müssen mitzahlen
Vaterstetten - In Vaterstetten wird es künftig eine Straßenausbaubeitragssatzung geben.  Bei Straßensanierungen werden Hausbesitzer  zur Kasse gebeten. Die Kosten werden …
Vaterstetten: Alle müssen mitzahlen
Engagierte Bürger sind die wahren Stärken einer Kommune
Pliening – „Die Stärke einer Gemeinde machen nicht nur gute Wirtschafts- und Arbeitsmarktdaten oder gute Bildungs- und Freizeitangebote aus“, betonte beim …
Engagierte Bürger sind die wahren Stärken einer Kommune
Straßennamen für Obstsiedlung
Vaterstetten  Vor allem nach Obstsorten werden die Straßen im neuen Wohnbaugebiet Vaterstetten „West/Nordwest“ benannt. Das beschloss jetzt der Gemeinderat. Die …
Straßennamen für Obstsiedlung
Handfeste Auseinandersetzung wegen Orangen
Grub - Unstimmigkeiten bei der Essensausgabe führten zu einem Konflikt in der Gruber Traglufthalle. Nachfolgend der aktuelle Bericht der Poinger Polizei: 
Handfeste Auseinandersetzung wegen Orangen

Kommentare