Corona in Großbritannien: Johnson ins Krankenhaus eingeliefert - Queen spricht zu den Briten

Corona in Großbritannien: Johnson ins Krankenhaus eingeliefert - Queen spricht zu den Briten
+
Die Einbrecher hebelten am Mozartring ein Fenster auf, um ins Gebäudeinnere zu gelangen.

Vaterstettener Hausbesitzer waren in Urlaub, als Täter kamen

Nach Einbruchserie in Vaterstetten: Täter erbeuten wieder Goldschmuck

Ende vergangenen Jahres ereignete sich in Vaterstetten eine unheimliche Einbruchsserie. Geht das jetzt wieder los?

Vaterstetten – Die Poinger Polizei meldete am Dienstag einen Einbruch in ein Einfamilienhaus, bei dem die Täter viel Beute machten.

Täter schlagen Fenster ein

Am Ostermontag, zwischen 17.30 und 20 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus im Mozartring in Vaterstetten ein. Hierzu schlugen die Einbrecher ein Fenster des Wohnhauses ein und durchsuchten anschließend das komplette Haus. 

Hauseigentümer auf Urlaubsreise

Die Hauseigentümer befanden sich zum Tatzeitpunkt auf einer Urlaubsreise. Aus dem Inneren des Gebäudes wurden unter anderem Goldschmuck, Bargeld, sowie handliche Elektrogeräte entwendet. 

Polizei bittet um Hinweise

Der Gesamtwert der entwendeten Sachen beläuft sich nach ersten Einschätzungen auf circa 4500 Euro. Am angegangenen Fenster entstand ein Sachschaden von circa 500 Euro.

Wer sachdienliche Hinweise in dieser Angelegenheit geben kann, wird gebeten, sich mit der PI Poing unter Tel. (0 81 21) 99 170 in Verbindung zu setzen.  ez

In Bamberg brachen Einbrecher in ein Gartenhaus ein und feierten eine Party. Die Nachricht, die die Eigentümerin beim Aufräumen findet, macht sprachlos.

In Baldham erwischte es ein Einbruchsopfer sogar zweimal: 

Kaum zu glauben: Baldhamer Ehepaar wird schon wieder Opfer Einbrecher kommen zweimal hintereinander

Ebenfalls in diesem Zusammenhang interessant: 

Fast 30 Einbrüche in zwei Monaten - Einbruchsserie: Poinger Polizei fehlt der „zündende Hinweis“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Zweites Ettal“? - Missbrauchsverdacht im katholischen Piusheim
Prostitution im katholischen Jugendheim? Ein Gerichtsprozess hat heftige Vorwürfe gegen ein früheres Erziehungsheim  in Piusheim (Baiern) ans Tageslicht gebracht. 
„Zweites Ettal“? - Missbrauchsverdacht im katholischen Piusheim
Kitas in Corona-Zeiten: Notbetreuung und Aufräumen
In Kindertagesstätten wird derzeit auf Anweisung der Staatsregierung nur Notbetrieb gefahren. Hinter den Kulissen aber arbeitet das pädagogische Personal aber weiter.
Kitas in Corona-Zeiten: Notbetreuung und Aufräumen
Zum Ratsch und Bier getroffen: 150 Euro Bußgeld
In einer Unterführung haben sich fünf Erwachsene zum Ratschen und Biertrinken getroffen. Ein Passant hat dies der Polizei gemeldet. Die Folge: 150 Euro für jeden der …
Zum Ratsch und Bier getroffen: 150 Euro Bußgeld
Niklas aus Bruck
Sonja und Stefan Baumgärtner aus Pienzenau in der Gemeinde Bruck freuen sich über ihr viertes Kind. Niklas kam am 5. Februar in der Kreisklinik Ebersberg auf die Welt. …
Niklas aus Bruck

Kommentare