+
Auch dieser Oldtimer, ein Eicher Bulldog, verbrannte in der Halle.

Feuerwehr muss nachlöschen

Brandschaden in Hergolding liegt bei einer Viertelmillion Euro

Nach dem verheerenden Brand von landwirtschaftlichen Hallen im Vaterstettener Gemeindeteil Hergolding konnte die Feuerwehr am Dienstagabend die Abräumarbeiten abschließen.

Hergolding -  Ob sich die betonierte Umfassung einer der abgebrannten Hallen für einen Neubau nutzen lässt, ist aufgrund der starken Hitzeschäden fraglich. Der Schaden dürfte nach Angaben des Besitzers mindestens 250.000 Euro betragen.

Neben landwirtschaftlichen Geräten verbrannte in einem der Gebäude auch ein Oldtimer: ein Eicher Bulldog, seinerzeit gefertigt im 14 Kilometer entfernten Forstern. Gegen 21 Uhr musste die Feuerwehr Parsdorf am Dienstagabend  nochmals zu Nachlöscharbeiten ausrücken. In dem gelagerten Stroh waren erneut vereinzelte Brandnester aufgeflammt.

Brand in Kompostieranlage in Hergolding: Bilder

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ab sofort keine Uniformpflicht mehr
In der Dominik-Brunner-Realschule ist das Tragen der Schulkleidung nicht mehr Pflicht. In einer Umfrage haben sich 69 Prozent der Schüler und Eltern gegen die …
Ab sofort keine Uniformpflicht mehr
Piotr aus Markt Schwaben
Hallo Piotr! Willst du gar nicht aufwachen? Der Bub hat sich einfach ins Reich der süßen Träume verabschiedet und mag gar nicht zurückkommen. Piotr ist das erste Kind …
Piotr aus Markt Schwaben
Vorsicht vor langsamen Autofahrern!
Nach diesem Fahrraddieb wird jetzt im gesamten Schengenraum gefahndet. Ein Unbekannter hat einem 25-jährigen Vaterstettener ein teures Mountainbike aus dem Garten …
Vorsicht vor langsamen Autofahrern!
Stau, Schmutz, Krater
Seit Jahrzehnten Thema in Hohenlinden: der Kiesabbau. Die Bürger leiden unter Stau und Schmutz. Ein Ende ist aber noch lange nicht in Sicht. 
Stau, Schmutz, Krater

Kommentare