+
Sonja Ziegltrum-Teubner, Vorsitzende des IHK-Regionalausschusses Ebersberg (1. Reihe ganz rechts) und Landrat Robert Niedergesäß (1. Reihe ganz links) gratulieren den besten Absolventen aus dem Landkreis. 

15 Einser-Absolventen für hervorragende Leistungen geehrt

IHK-Frühstück mit den besten Azubis aus dem Kreis Ebersberg

Diese jungen Absolventen haben glänzende Berufsaussichten: 15 Einser-Absolventen wurden von der IHK jetzt in Neufarn für ihre hervorragenden Leistungen geehrt.

Neufarn – Koch, Chemielaborantin oder Elektroniker: Das sind drei von insgesamt neun IHK-Ausbildungsberufen, in denen die besten Auszubildenden aus dem Landkreis Ebersberg nach ihrer Ausbildung arbeiten werden. Sie haben mit ihrer gezeigten Leistung eine gute Grundlage dafür. Während des Besten-Frühstücks, das der IHK-Regionalausschuss Ebersberg heuer bereits zum fünften Mal veranstaltete, zeichnete die Industrie- und Handelskammer im Neufarner Gutsgasthof Stangl die 15 erfolgreichsten Absolventen aus dem Landkreis aus. Die jungen Erwachsenen haben alle ihre duale Berufsausbildung mit der Note 1,4 und besser abgeschlossen.

Alle verdienen eine uneingeschränkte Anerkennung

Sonja Ziegltrum-Teubner, Vorsitzende des IHK-Regionalausschusses Ebersberg, gratulierte den Absolventen: „Sie alle verdienen unsere uneingeschränkte Anerkennung – mit dem erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung haben Sie den ersten Meilenstein auf Ihrem beruflichen Weg erreicht. Mit Bravour haben Sie die hohen Anforderungen einer Berufsausbildung gemeistert. Ihnen eröffnen sich nun ausgezeichnete Perspektiven und Karrierechancen. Vergessen Sie dabei nicht: Langfristiger beruflicher Erfolg erfordert ständige Weiterbildung und Offenheit für Neues.“

Urkunde und Weiterbildungsgutschein

Ziegltrum-Teubner überreichte den Absolventen eine Urkunde sowie einen Weiterbildungsgutschein. Am Frühstück nahmen außerdem Landrat Robert Niedergesäß (CSU), der Kreis-Wirtschaftsförderer Augustinus Meusel und Inge Boockmann, Leiterin der Agentur für Arbeit Ebersberg, teil.

Das sind besten Absolventen

Die besten Absolventen im Landkreis Ebersberg waren Maximilian Achatz (Ausbildungsbetrieb Raiffeisen-Volksbank Ebersberg) Bankkaufmann; Anna Chorley Käfer Service GmbH, Köchin; Felix Eiermann Aldi GmbH & Co. KG, Kaufmann im Einzelhandel; Hannah Fellermair, Océ Printing Systems GmbH & Co. KG, Industriekauffrau; Adrian Marcel Gartner, Seidenader Maschinenbau GmbH, Elektroniker für Betriebs-technik; Christina Korber, Seidenader Maschinenbau GmbH, Verkäuferin; Maria Mayer, Seidenader Maschinenbau GmbH, Industriekauffrau; Leon Ott, Gut Sonnenhausen GmbH & Co. KG, Koch; Dennis Opak, Aldi GmbH & Co. KG, Verkäufer; Laura Pimpl, Aldi GmbH & Co. KG, Kauffrau im Einzelhandel; Sarah Elisabeth Schwarz, Eurofins Genomics Europe Shared Services GmbH, Chemielaborantin; Selina Stach, Océ Printing Systems GmbH & Co. KG, Industriekauffrau; Melanie Sudergat, Stahlgruber GmbH, Kauffrau im Groß- und Außenhandel; Selina Tabai, Stahlgruber GmbH, Kauffrau im Groß- und Außenhandel und Stefanie Wurmannstetter, Aldi GmbH & Co. KG, Kauffrau für Büromanagement.  ez

Lesen Sie dazu auch: Schreiner-Nachwuchs in Top-Form

Ebenfalls interessant: Das sind die Besten im Landkreis

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spiritus im Einsatz: 20-Jährige bei Grillparty schwer verletzt
Es sollte ein geselliger Grillabend in Baldham werden, doch er endete dramatisch – mit einer schwer verletzten 20-jährigen Frau aus Vaterstetten.
Spiritus im Einsatz: 20-Jährige bei Grillparty schwer verletzt
Lea aus Feldkirchen-Westerham
Lea schläft. Es ist ja auch so gemütlich in Mamas Armen. Das Mädchen ist das erste Kind von Tim und Simone Nestele aus Feldkirchen-Westerham und hat am 12. November in …
Lea aus Feldkirchen-Westerham
Vaterstettener SPD sieht sich gut aufgestellt
Anfang September hat die Vaterstettener SPD Maria Wirnitzer zur Bürgermeisterkandidatin gewählt. Jetzt wurden die Kandidaten für die Gemeinderatswahl im März 2020 …
Vaterstettener SPD sieht sich gut aufgestellt
Unfassbar:  Einbrecher öffnen Milchventil auf Bauernhof in Anzing
Die Täter sind nicht nur in einen Anzinger Bauernhof eingebrochen und haben Geld gestohlen. Sie haben auch die Ausbeute von drei Melkvorgängen zerstört. 
Unfassbar:  Einbrecher öffnen Milchventil auf Bauernhof in Anzing

Kommentare