Er hatte in Vaterstettener Lokal gestohlen

Polizei nimmt 30-jährigen Kofferdieb fest

  • schließen

Die Polizei Poing hat am Donnerstagabend, 5. April,  gegen 22.45 Uhr in Vaterstetten einen Dieb festgenommen. Das teilte die Dienststelle erst am Wochenende mit. Der Mann hatte einen Reisekoffer gestohlen.

Vaterstetten – Ein Ehepaar aus Vaterstetten hielt sich in einem örtlichen Lokal auf. Danach wollte es zu einer Mittelmeerkreuzfahrt aufbrechen und hatte deshalb seine Koffer im Lokal abgestellt. Ein zunächst unbekannter Gast – wie sich später herausstellte handelte es sich um einen 30-jährigen Mann – half dem Paar noch beim Tragen der Koffer in das Lokal. Der Helfer trank kurz ein Bier und verließ, ohne zu bezahlen, die Wirtschaft. Nach seinem Weggehen fehlte auch der Koffer der Ehefrau.

Die 48-jährige Geschädigte verständigte dann die Polizei. Der Tatverdacht richtete sich schließlich schnell gegen den 30-Jährigen, weil kein anderer Gast in der Zwischenzeit kam oder ging. Während der Fahndung nach dem Täter kehrte der Mann wieder ins Lokal zurück und konnte von Angestellten bis zum Eintreffen der Beamten festgehalten werden. Die Polizisten fuhren mit dem Tatverdächtigen anschließend zur Wohnung seiner Mutter, da er angab, dort seinen Ausweis zu haben. Bereits beim Aufschließen der Wohnungstüre fiel den Polizisten ein Koffer im Flur auf. Auf diesen angesprochen, versuchte der Mann die Türe zuzuschlagen, was jedoch verhindert werden konnte. Er griff auch die Beamten an, was diese aber schnell unterbinden konnten.

Tatsächlich handelte es sich bei dem Koffer um den entwendeten aus dem Lokal. Die Geschädigten konnten ihn leider nicht mehr in Empfang nehmen, da sie sich bereits auf dem Weg nach Italien befanden.

Nach bisherigen Erkenntnissen fehlte aus dem Gepäckstück nichts. Genaues wird sich klären, wenn die Frau wieder aus dem Urlaub zurück ist. Gegen den Mann, der ebenfalls im Landkreis wohnt, wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

Rubriklistenbild: © dpa / Tobias Hase

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mittelstand kämpft mit Wohnungsnot
Inzwischen muss oft der ganz normale Mittelstand schon Sorge haben um seine Wohnung. So geht es nicht weiter, sagt die Caritas.
Mittelstand kämpft mit Wohnungsnot
Kleber im Türschloss
Die Geschädigte musste mit zugeklebtem Türschloss nach Polen fahren. Sie sprach von „Ausländermobbing“.
Kleber im Türschloss
Poinger werden noch mehr
Die Gemeinde Poing wird im Jahr 2033 gut 22 000 Einwohner haben. Das prognostiziert eine neue Studie. Etwa 2000 Bürger mehr, als bislang angenommen.
Poinger werden noch mehr
FDP fordert neue Polizeistation für den Landkreis
Braucht der Landkreis Ebersberg mit seiner ständig wachsenden Bevölkerung eine neue polizeistation? Die Freien Demokraten fordern das.
FDP fordert neue Polizeistation für den Landkreis

Kommentare