+
Wann das Hallenbad in Vaterstetten wieder geöffnet wird, ist noch nicht klar.

Nur kaltes Wasser im Becken  

Heizung defekt - Hallenbad Vaterstetten geschlossen

  • schließen

Der Wärmetauscher der Heizungsanlage für Grundschule und Hallenbad in Vaterstetten ist ausgefallen. Da kein warmes Wasser zur Verfügung steht, kann das Beckenwasser nicht beheizt werden. Auch die Duschen bleiben kalt. Deshalb hat das Rathaus das Hallenbad geschlossen. Wann wieder geöffnet werden kann, ist derzeit noch nicht klar.

Vaterstetten - Wir hatten schon einmal so einen Fall in der Hauptschule“, erklärte am Freitag Ingo Süß, im Rathaus Vaterstetten unter anderem für das Gebäudemanagement zuständig. Damals habe man die Wärmepumpe reparieren können. Einige Dichtungen mussten ausgetauscht werden. Es hatte jedoch rund zwei Wochen gedauert, bis die Ersatzteile geliefert wurden.

Das sei auch diesmal zu befürchten so Süß. Ein Servicetechniker sei am Freitag vor Ort gewesen. Die Ersatzteile sind bestellt. Eine neue Pumpe würde rund 10 000 Euro kosten.

Auf die Grundschule hätte das Heizungsproblem keine Auswirkungen, so Süß. Dort werde nicht geduscht. Lediglich zum Händewaschen gebe es nur kaltes Wasser. Weitere Komplikationen erwartet Süß nicht. Das Wasser fließe und werde auch gereinigt, die Filter seien in Ordnung. Nur wenn die Anlage wieder komplett laufe, müssten unter anderem die Duschen gespült werden

„So etwa kann immer mal vorkommen“, erklärt Süß. Schließlich seien die Pumpen schon deutlich älter als 20 Jahre. Aufgefallen sei der Schaden am Donnerstag. „Schlimmer wäre es im Winter, wenn dann die Heizung in der Schule nicht funktioniert hätte.“ 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ludwig Konrad Valentin aus Neuching
Ludwig Konrad Valentin hat es gut. Der kleine Mann kann sich einfach ins Land der süßen Träume verabschieden und alle freuen sich darüber. Ludwig ist nach Georg Anton …
Ludwig Konrad Valentin aus Neuching
Kirchseeoner (19) muss fast drei Jahre ins Gefängnis
Die erste Jugendstrafkammer des Landgerichts München II hat einen 19-Jährigen aus Kirchseeon zu zwei Jahren und elf Monaten Jugendhaft verurteilt – wegen besonders …
Kirchseeoner (19) muss fast drei Jahre ins Gefängnis
Grafinger sollen bluten
Die letzte Wortmeldung in der Grafinger Bürgerversammlung könnte mächtig Ärger bedeuten. Es geht um die Ausbaubeiträge für den Geh- und Radwegebau in der Wasserburger …
Grafinger sollen bluten
Korbinian aus Grafing
Maria Mair-Horst und Thomas Horst haben am 8. November ihr erstes Kind bekommen – und zwar zu Hause in Grafing und nicht in der Kreisklinik. Das Paar hatte sich bewusst …
Korbinian aus Grafing

Kommentare