+
Grund zum Feiern: Hermann Lederer (103) und seine Ehefrau Lotte.

Hermann Lederer 103

Das ist der älteste Vaterstettener

Hermann Lederer ist der älteste Mensch in Vaterstetten. Jetzt feierte er seinen 103. Geburtstag.

Vaterstetten – Geboren wurde Hermann Lederer in Helmstadt bei Würzburg. Von dort stammte seine Mutter, die zur Entbindung in ihre Heimat zurückkehrte. Sein Vater war „Postkraftwagenführer“ und arbeitete in der Rheinpfalz bei Kaiserslautern. Dort verbrachte die Familie einige Jahre, bis sie nach Niederbayern umzog. Der Vater war versetzt worden. In Pfarrkirchen ging Lederer zur Schule, lernte später Landwirschaft, wurde Berufssoldat und machte im Zweiten Weltkrieg den Russlandfeldzug mit. Nach dem Krieg holte er in München das Abitur nach und bewarb sich dann beim Zoll. Zu seinem Aufgabengebiet gehörten später die Brennereien, auch die in der Gemeinde Vaterstetten. „Er war ein strenger Aufseher“, erzählte einst Bürgermeister Georg Reitsberger, „er kannte alle Brennmeister. „Und die Schwarzbrenner auch“, fügte der Jubilar damals schmunzelnd an.

Später arbeitete Lederer im gehobenen Zolldienst am Flughafen München-Riem, leitete dort die Frachtabteilung.

Bei der Hochzeit eines Cousins in Würzburg lernte Lederer seine spätere Frau kennen. Sie lebte damals in Salzburg und war eine ebenso begeisterte Skifahrerin wie Hermann Lederer. Im Februar 1956 wurde geheiratet. Die Hochzeitsreise machte das Paar gleich nach der Trauung in die Dolomiten, natürlich zum Skifahren. 1963 siedelte sich die Familie in Vaterstetten an, kaufte ein Grundstück und baute ein Haus.

Die Lederers haben einen sehr großen Bekanntenkreis. Beide engagierten sich in verschiedene Vereinen. Hermann Lederer war unter anderem Vorstand der Gartler. Das Paar ging zum Volkstanz, zu Stammtischen und hatte Schafkopfrunden. „Hermann Lederer ist eine Institution in Vaterstetten“, erklärte Bürgermeister Reitsberger schon beim 100. Geburtstag. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Franzis Hofleben
Viele Menschen hören nur Skandale, von misshandelten Schweinen, sagt Franziska Pfluger. Sie will aufklären. Sie ist mit 25 Jahren die jüngste stellvertretende …
Franzis Hofleben
Franzis Hofleben
Viele Menschen hören nur Skandale, von misshandelten Schweinen, sagt Franziska Pfluger. Sie will aufklären. Sie ist mit 25 Jahren die jüngste stellvertretende …
Franzis Hofleben
Model aus Zorneding bei Heidi Klum dabei - hier stellt sie sich vor
Am 8. Februar startet ProSieben eine neue Staffel von Germany‘s Next Topmodel mit Heidi Klum. Auch aus dem Landkreis Ebersberg ist eine junge Frau dabei.
Model aus Zorneding bei Heidi Klum dabei - hier stellt sie sich vor
Manuel aus Ebersberg
Ganz interessiert an allem ist der kleine Manuel. Während andere Babys lieber die Zeit verschlafen, schaut sich der niedliche Bub lieber die Welt an und staunt. Manuel …
Manuel aus Ebersberg

Kommentare