In Baldham

Drei Jugendliche demolieren elf Autos

  • schließen

Das hat ein Nachspiel für die jungen Menschen: In der Nacht auf Sonntag teilten mehrere Anrufer der Polizei Sachbeschädigungen an ihren Kraftfahrzeugen sowie demolierte Verkehrsschilder mit.

Baldham - Aufgrund der genauen Personenbeschreibung konnten die drei alkoholisierten Täter im Bereich des Baldhamer Bahnhofes von Poinger Polizisten gestellt werden.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurden mindestens elf Fahrzeuge sowie ein Wartehäuschen auf dem Weg von der Vaterstettener Verdistraße bis zum Bahnhof Baldham beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10 000 Euro. Bei den Tätern handelt es sich um drei 16- bis 18-jährige Jugendliche aus dem Landkreis. Gegen sie wird nun strafrechtlich ermittelt.

Rubriklistenbild: © dpa / Patrick Pleul

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wassermangel als Fluchtursache
Eine Trinkwasserversorgung zu bauen ist das Eine. Etwas anderes ist es hingegen, sie zuverlässig, dauerhaft, ergiebig und sicher zu betreiben.
Wassermangel als Fluchtursache
Schüler mit den grünen Daumen
Endlich war es soweit! Voller Spannung warteten die Klassen 2a und 2b der Grundschule Ebersberg darauf, ihr selbst angebautes Gemüse zu ernten.
Schüler mit den grünen Daumen
Markt Schwabener Altbürgermeister will die Menschen glücklich machen
Kurz und glücklich: Die neuen Gedichte von Bernhard Winter strahlen positive Kraft aus. Wenn es nach dem Autor geht, sollen sie einfach nur glücklich machen.
Markt Schwabener Altbürgermeister will die Menschen glücklich machen
Warum einige Markt Schwabener richtig sauer auf die Verwaltung sind
Vizebürgermeister Albert Hones verteidigt die Mitarbeiter. Und das, obwohl er gar nicht müsste. Verkeimtes Trinkwasser ist nur noch am Rande Thema. 
Warum einige Markt Schwabener richtig sauer auf die Verwaltung sind

Kommentare