In Vaterstetten Stopp-Schild missachtet

Nach Wiesnbesuch: Betrunkene (24) verursacht schweren Unfall

  • schließen

Sie kam vom Oktoberfest und war betrunken. Mit 1,1 Promille hat eine 24-jährige Frau am Dienstag in Vaterstetten einen schweren Unfall verursacht.

Vaterstetten  -  Gegen 21.50 Uhr befuhr die  24-jährige Wiesnbesucherin mit ihrem Fiat den Luitpoldring in Vaterstetten in südöstlicher Fahrtrichtung, der Kreuzung mit der Möschenfelder Straße entgegen. Diese wollte die junge Frau nach Angaben der Polizei geradeaus überqueren und hatte hierbei die Vorfahrt zu beachten. Ein Stopp-Schild zeigte ihr die Vorfahrtsregelung. Dieses übersah die Frau gänzlich und  überquerte ungebremst die Möschenfelder Straße.

Eine 27-jährige Frau war zur gleichen Zeit mit ihrem Golf auf der Möschenfelder Straße in nordöstlicher Richtung unterwegs. Sie konnte den Zusammenstoß der Fahrzeuge nicht mehr verhindern. Der Fiat wurde  um 270 Grad gedreht und kam mittig im Luitpoldring zum Stillstand. Beide Fahrzeuge waren anschließend nicht mehr fahrtauglich und mussten von der Unfallstelle geborgen werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt  12.000 Euro. 

Die Frauen erlitten mittelschwere Verletzungen und wurden mit Rettungswagen in verschiedene Krankenhäuser transportiert. Grund für die Fehleinschätzung der Verkehrsregelung durch die Unfallverursacherin dürfte der vorangegangene Oktoberfestbesuch gewesen sein. Mit über 1,1 Promille Alkoholgehalt hatte sie  den Grenzwert deutlich überschritten. Ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr infolge Alkohols, sowie der Verlust der Fahrerlaubnis sind die strafrechtlichen Konsequenzen, welche die Fahrzeuglenkerin zu erwarten hat.

Die Polizei Poing, die die Unfallaufnahme vornahm, wurde von der Feuerwehr Vaterstetten mit einem Aufgebot von fünf Fahrzeugen und 20 Kräften unterstützt. Diese sorgten für die Ausleuchtung der Unfallstelle, Verkehrslenkung, sowie Bergung der Fahrzeuginsassen aus deren Pkw.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Kommentare