+
Einfach abzwicken: Das war der Rat der Telekom laut Polizei, nachdem ein Landwirt eine Telefonleitung etwas beschädigt hatte.

Landwirt beschädigt Telefonleitung und wird angezeigt

Kuriose Auskunft der Telekom: Einfach Kabel abschneiden

Im Vaterstettener Ortsteil Weißenfeld kam es am Freitag zu einem Unfall, der erhebliche Auswirkungen auf den Verkehr hatte. Ein Bauer war an einer Telefonleitung hängengeblieben.

Weißenfeld - Ein Landwirt war mit seinem Traktor samt angehängtem Kreiselschwader auf der Vaterstettener Straße in Richtung Weißenfeld unterwegs gewesen. Kurz vor der Einmündung zur Feldkirchener Straße blieb der Bauer mit dem Schwadertuch an einer dort gespannten Telefonleitung der Telekom hängen. Einer der Masten brach und drohte auf die Fahrbahn zu stürzen. 

Nach einer eingerichteten Vollsperrung durch die Feuerwehren Weißenfeld und Vaterstetten begannen die Arbeiten an Mast und Leitung. Der Betreiber der Leitung, die Deutsche Telekom AG, gab laut Polizei telefonisch die Auskunft, dass bis zum Montag kein Mitarbeiter vor Ort kommen würde und die Leitung deshalb gekappt werden sollte. „Dass hierdurch ein massiver Verdienstausfall eines Weißenfelder Hotels zu befürchten wäre, wurde durch die Telekom offenbar nicht bedacht“, so die Polizei.

Nach Absprache mit der Feuerwehr konnte eine provisorische Kabelbrücke auf der Fahrbahn montiert werden. Nachdem das Provisorium durch die Straßenmeisterei begutachtet worden war, konnte die Vollsperrung nach etwa vier Stunden wieder aufgehoben werden. Gegen den unglücklichen Landwirt musste die Polizei von Amts wegen ein Strafverfahren einleiten, da der Gesetzgeber das „Stören einer Telekommunikationsleitung“ auch bei Fahrlässigkeit unter Strafe stellt.  ez

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

700 Grad heißes Aluminium läuft aus - Großeinsatz und 56 Verletzte! 
In einer Industriehalle in Markt Schwaben ist am Montagabend, 22. Januar, gegen 19 Uhr 700 Grad heißes Aluminium unkontrolliert ausgelaufen. 56 Menschen erlitten leichte …
700 Grad heißes Aluminium läuft aus - Großeinsatz und 56 Verletzte! 
Noah aus Zorneding
Noah macht das Trio komplett. Nach Alfred und Emil haben Angela und Christian Haas aus Zorneding jetzt noch einen Buben bekommen. Noah hat am 19. Januar in der …
Noah aus Zorneding
Neun Pferde reißen aus: Schwerer Unfall
Bei Egmating ist in der Nacht ein Auto mit einem Pferd zusammengestoßen: Es gab zwei Verletzte, das Tier ist tot.
Neun Pferde reißen aus: Schwerer Unfall
Gefährliche Faulheit 
Eigentlich wurde die Ampel an der Anzinger Straße in Poing-Süd für die Sicherheit von Fußgängern installiert. Der schwere Unfall von vergangener Woche wirft die Frage …
Gefährliche Faulheit 

Kommentare