Einfach abzwicken: Das war der Rat der Telekom laut Polizei, nachdem ein Landwirt eine Telefonleitung etwas beschädigt hatte.
+
Einfach abzwicken: Das war der Rat der Telekom laut Polizei, nachdem ein Landwirt eine Telefonleitung etwas beschädigt hatte.

Landwirt beschädigt Telefonleitung und wird angezeigt

Kuriose Auskunft der Telekom: Einfach Kabel abschneiden

Im Vaterstettener Ortsteil Weißenfeld kam es am Freitag zu einem Unfall, der erhebliche Auswirkungen auf den Verkehr hatte. Ein Bauer war an einer Telefonleitung hängengeblieben.

Weißenfeld - Ein Landwirt war mit seinem Traktor samt angehängtem Kreiselschwader auf der Vaterstettener Straße in Richtung Weißenfeld unterwegs gewesen. Kurz vor der Einmündung zur Feldkirchener Straße blieb der Bauer mit dem Schwadertuch an einer dort gespannten Telefonleitung der Telekom hängen. Einer der Masten brach und drohte auf die Fahrbahn zu stürzen. 

Nach einer eingerichteten Vollsperrung durch die Feuerwehren Weißenfeld und Vaterstetten begannen die Arbeiten an Mast und Leitung. Der Betreiber der Leitung, die Deutsche Telekom AG, gab laut Polizei telefonisch die Auskunft, dass bis zum Montag kein Mitarbeiter vor Ort kommen würde und die Leitung deshalb gekappt werden sollte. „Dass hierdurch ein massiver Verdienstausfall eines Weißenfelder Hotels zu befürchten wäre, wurde durch die Telekom offenbar nicht bedacht“, so die Polizei.

Nach Absprache mit der Feuerwehr konnte eine provisorische Kabelbrücke auf der Fahrbahn montiert werden. Nachdem das Provisorium durch die Straßenmeisterei begutachtet worden war, konnte die Vollsperrung nach etwa vier Stunden wieder aufgehoben werden. Gegen den unglücklichen Landwirt musste die Polizei von Amts wegen ein Strafverfahren einleiten, da der Gesetzgeber das „Stören einer Telekommunikationsleitung“ auch bei Fahrlässigkeit unter Strafe stellt.  ez

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ebersberger Betten für Rumänien
Die Kreisklinik hat Betten nach Siebenbürgen (Rumänien) geschickt - mit Hilfe der Ebersberger Feuerwehr. In Ebersberg wurden sie ausrangiert.
Ebersberger Betten für Rumänien
Junge Mutmacherin: Schülerin (9) aus Poing schreibt „Mein Corona Handbuch“
Hanna (9) aus Poing hat "Mein Corona Handbuch" geschrieben. Auf 13 DinA-Seiten beschreibt die Schülerin ihre Gefühle und gibt Tipps zu Corona.
Junge Mutmacherin: Schülerin (9) aus Poing schreibt „Mein Corona Handbuch“
Unbekannter Täter enthauptet Lamm auf Weide - und nimmt Kopf mit
Ein unbekannter Täter hat in Georgenberg bei Glonn ein Lamm enthauptet. Den Kopf des Tieres nahm er mit. Die Überreste des Lammes ließ er auf der Weide zurück.
Unbekannter Täter enthauptet Lamm auf Weide - und nimmt Kopf mit
Mysteriöses Loch tief im Forst entdeckt - Archäologe hat bereits erste Theorie
Im Ebersberger Forst ist ein mysteriöses Loch entdeckt worden. Wahrscheinlich wurde es schon vor Jahrhunderten angelegt. Wann genau und von wem – dazu herrscht großes …
Mysteriöses Loch tief im Forst entdeckt - Archäologe hat bereits erste Theorie

Kommentare