Kleinbrände in der Gemeinde Vaterstetten

Kinder zündeln: Feuerwehr muss löschen

  • schließen

In Vaterstetten musste am Mittwoch und Donnerstag die Feuerwehr ausrücken, weil von Kindern und Jugendlichen an verschiedenen Stellen Feuer gelegt wurde. Das teilte die Polizei mit.

Vaterstetten - Im Bereich des Otterwegs bemerkte ein zwölfjähriger Bub eine kleine Rauchsäule im Wald sowie etwa 30 Meter weiter am Hasenweg einen weiteren kleinen Brand. Außerdem bemerkte er laut Polizei zwei Jugendliche, die in Richtung Wald flüchteten. Im Rahmen der Fahnung nach den Brandstiftern war auch der Polizeihubschrauber im Einsatz.

Die Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben: etwa 180 cm groß, schlank, türkisfarbene Hose, schwarz-weißer Kapuzenpullover. Der andere Täter ist etwa 170 cm groß und schlank. Er trug eine blaue jeans und ebenfalls einen Kapuzenpullover.

Die Brände wurden von einem Spaziergänger und der Feuerwehr Vatersetten gelöscht. Wer Hinweise zu den beiden Tatverdächtigen geben kann, wird gebeten sich mit der Polizei in Poing, Tel. 08121/99170, in Verbindung zu setzen.

Außerdem zündelten zwei Kinder im Bereich Arnikaweg mit einem Feuerstein. Die Kinder, im Alter von 12 und 13 Jahren (beide aus Vaterstetten) konnten nach kurzer Flucht durch die eingesetzten Beamten der Polizeiinspektion Haar gestellt werden. Die Kinder konnten aufgrund der Beschreibung nicht mit den anderen Bränden in Zusammenhang gebracht werden. Auch ein Zusammenhang mit den Brandstiftungen im Münchner Osten wird derzeit ausgeschlossen. 


Rubriklistenbild: © Armin Forster

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Elizabet Larissa aus Parsdorf
Der Mittelpunkt im Leben von Ivana Cabraja und Steluta-Luis Nicolescu aus Parsdorf ist seit dem 10. April die kleine Elizabet Larissa. An diesem Tag hat die zauberhafte …
Elizabet Larissa aus Parsdorf
Nach Diebstahlversuch: Jetzt spricht Söders Maibaum-Retter über die „Tatnacht“
Sie kamen in der Nacht und hatten nur eines im Sinn: Den Maibaum von Ministerpräsidenten Söder klauen. Jetzt schildert der Maibaum-Retter, wie er den Diebstahl der …
Nach Diebstahlversuch: Jetzt spricht Söders Maibaum-Retter über die „Tatnacht“
Neubaugebiet als Filmkulisse
Der Poinger Zauber-  und Seewinkel werden Kulisse für einen Fernsehfilm der ARD. Derzeit sucht das Produktionsteam nach Bewohnern, die ihre Häuser für Dreharbeiten zur …
Neubaugebiet als Filmkulisse
Pflegekind Buarli
Sie mögen sich, sie spielen miteinander, sie lassen sich nicht aus den Augen. In Kirchseeon wird ein kleiner Heidschnucken-Bock von zwei Hunden aufgezogen. Wir haben das …
Pflegekind Buarli

Kommentare