+
Gruppenbild zum Abschied: Vaterstettener und ihre Freunde aus Trogir.

Musikschulen von Vaterstetten und Trogir begeistern das Publikum

Familientreffen der besonderen Art

Wenn zwei Musikschulen mit zwei Partnerschaftsvereinen zusammenarbeiten, kann Großartiges entstehen.

Vaterstetten – Die Musikschulen Vaterstetten und Trogir unterstützt von den Partnerschaftsvereinen beider Kommunen begeisterten mit einem großen Konzert das zahlreich anwesende Publikum.

Unter dem Titel „Mit Musik Brücken der Freundschaft bauen“ spielten rund 50 Musiker Stücke von Klassik bis Pop. Gekrönt wurde das Ganze mit der gemeinsam gespielten und gesungenen „Ode an die Freude“ von Ludwig van Beethoven, ein Stück das weithin auch als Eurohymne bekannt ist. Bernd Kölmel von der Musikschule Vaterstetten und seine Kollegin Ursa Ljuban aus der kroatischen Partnerstadt Trogir zeigten sich hocherfreut über das Resultat einer großartigen Zusammenarbeit, die beide in Zukunft intensivieren wollen.

Ursa Ljuban betonte, dass es ihr eine große Ehre sei, mit ihren jungen Musikern im Alter von 10 bis 15 Jahren gerade am Deutschen Nationalfeiertag auftreten zu können. Während das Musikschulkonzert der öffentliche Höhepunkt der Besuchswoche war, bot das Programm, das die Vaterstettener für ihre Freunde aus Dalmatien zusammengestellt hatten, noch weitere besondere Momente. So standen neben dem Skyline-Park in Bad Wörishofen, das neue Sternenobservatorium in Garching, der Museumswaggon der Eisenbahnfreunde Vaterstetten, die Anlagen des Wasserverbandes Baldham, die Manufaktur von Freeform Glaskunst in Weißenfeld, die Kutschensammlung auf dem Spitzauer Hof, der Chiemsee und natürlich die Wiesn auf dem Programm.

Die nun seit neun Jahren währende innige freundschaftliche Beziehung wurde beim Partnerschaftsabend im „Purfinger Haberer“ gefeiert. Über allem stand dabei das gemeinsame von einem Trogirer Bürger vor einigen Jahren ausgegebene Motto „Wir sind nicht nur Partner, wir sind nicht nur Freunde, wir sind eine Familie.“  ez

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare