Nach Volksfestbesuch in Poing

Vaterstettener (25) bieselt in Polizeiwache

  • schließen

Poing - Das haben die Beamten der Polizeiinspektion Poing wohl auch noch nicht erlebt. Ein 25-jähriger Vaterstettener hat ihnen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in die Wache gebieselt. Der Mann war nach einem Volksfestbesuch volltrunken.

Der 25-Jähriger Besucher aus Vaterstetten ist am Mittwoch gegen 1 Uhr aufgrund seiner hohen Alkoholisierung von seinem Platz am Weißbierkarussell auf dem Poinger Volksfest gefallen. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Vom Sicherheitsdienst wurde der junge Mann daraufhin vom Festgelände verwiesen. Dies wollte der Vaterstettener aber nicht einsehen, weshalb die Polizei gerufen werden musste.

Zunächst verließ der das Volksfestgelände, begann aber schon kurze Zeit später zu randalieren und laut zu brüllen. Schließlich wurde er mit zur Dienststelle genommen, wo er nach durchgeführter Haftfähigkeitsprüfung durch einen Arzt in Gewahrsam genommen wurde. „Bevor er jedoch in die Zelle geführt werden konnte, hat er noch seine Blase im Wachraum entleert“, schreibt die Polizei Poing. Um 7.30 Uhr konnte der Vaterstettener die Dienststelle verlassen. Die erforderliche Reinigung des Wachraums muss er bezahlen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kahlschlag: 30 Bäume müssen weg
Poing - Bevor im August mit dem Abbruch der Grundschule Karl-Sittler-Straße begonnen wird, ist schon jetzt eine  Maßnahme notwendig: In den Faschingsferien werden über …
Kahlschlag: 30 Bäume müssen weg
Markt Schwabener Fußballer hoffen auf neuen Platz und neues Heim
Markt Schwaben - Etwa 500 Jugendliche kicken im Verein in Markt Schwaben, dazu kommen noch etliche Senioren. Sie alle brauchen Platz. Platz, den es in ausreichendem …
Markt Schwabener Fußballer hoffen auf neuen Platz und neues Heim
Polizei schnappt Glonner Dealer
Glonn - Wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln hat die Kripo am Mittwoch die Wohnung eines 36-jährigen Tatverdächtigen in Grasbrunn. Dabei …
Polizei schnappt Glonner Dealer
Veronika aus Forstern
Ab sofort geht bei Familie Pinl alles nur noch im Quartett. Nach Sohnemann Maximilian ist Töchterchen Veronika in die Forsterner Familie gekommen. Mama Heidi und Papa …
Veronika aus Forstern

Kommentare