Audi ruft freiwillig 850.000 Diesel-Autos zurück

Audi ruft freiwillig 850.000 Diesel-Autos zurück

Nach Volksfestbesuch in Poing

Vaterstettener (25) bieselt in Polizeiwache

  • schließen

Poing - Das haben die Beamten der Polizeiinspektion Poing wohl auch noch nicht erlebt. Ein 25-jähriger Vaterstettener hat ihnen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in die Wache gebieselt. Der Mann war nach einem Volksfestbesuch volltrunken.

Der 25-Jähriger Besucher aus Vaterstetten ist am Mittwoch gegen 1 Uhr aufgrund seiner hohen Alkoholisierung von seinem Platz am Weißbierkarussell auf dem Poinger Volksfest gefallen. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Vom Sicherheitsdienst wurde der junge Mann daraufhin vom Festgelände verwiesen. Dies wollte der Vaterstettener aber nicht einsehen, weshalb die Polizei gerufen werden musste.

Zunächst verließ der das Volksfestgelände, begann aber schon kurze Zeit später zu randalieren und laut zu brüllen. Schließlich wurde er mit zur Dienststelle genommen, wo er nach durchgeführter Haftfähigkeitsprüfung durch einen Arzt in Gewahrsam genommen wurde. „Bevor er jedoch in die Zelle geführt werden konnte, hat er noch seine Blase im Wachraum entleert“, schreibt die Polizei Poing. Um 7.30 Uhr konnte der Vaterstettener die Dienststelle verlassen. Die erforderliche Reinigung des Wachraums muss er bezahlen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weiße Flecken sollen in Ebersberg verschwinden
Die letzten weißen Flecken auf der Landkarte in Sachen schnelles Internet nimmt sich die Stadt Ebersberg nun vor. Der Stadtrat hat beschlossen, die Glasfaserkabel auch …
Weiße Flecken sollen in Ebersberg verschwinden
Bereit für ein spannendes Projekt
Der Countdown läuft: Am 12. September öffnet im Zauberwinkel Poings dritte Grundschule. Am Mittwoch hat sich die künftige Leitung bei einem Elternabend vorgestellt. Dort …
Bereit für ein spannendes Projekt
Verwirrter Autofahrer (79) benutzt falsche Fahrspur: zwei Verletzte
Nach einem Wendemanöver in Rott hat ein 79-jähriger Autofahrer aus Ebersberg die Orientierung verloren. Er fuhr auf der falschen Fahrspur weiter. Es kam zu …
Verwirrter Autofahrer (79) benutzt falsche Fahrspur: zwei Verletzte
Valentin aus Ebersberg
Lena und Matthias Müller aus Ebersberg haben allen Grund zum Strahlen: Die beiden freuen sich riesig über die Ankunft ihres Sohnes Valentin. Der Bub kam am 16. Juli in …
Valentin aus Ebersberg

Kommentare